Dion (R&B singer)


Dion (R&B singer)

Infobox Musical artist
Name = Dion Jenkins


Background = solo_singer
Birth_name =
Alias =
Born =
Origin =
Genre = R&B, pop, dance-pop, pop rap, hip hop,
Occupation = Singer, songwriter
Years_active = 2000–present
Associated_acts = Hi-Tek, Dr. Dre
Label = Jive, Aftermath
URL = [http://www.myspace.com/musicdion Myspace.com/MusicDion]

Dion Jenkins is a singer, songwriter, and protege of producer Hi-Tek. He currently has
Hi-Tek, Dr. Dre, Focus and Mike City working on his debut album.Dion has signed with Dr. Dre's Aftermath label. A due date for Dion's solo debut has yet to be set, but Billboard has learned that the recording gears are already in motion: Hi-Tek, Dr. Dre, Focus and Mike City will produce tracks for the project. The Cincinnati-based artist came to Dr. Dre's attention as a result of his hook-singing talent on potential tracks Hi-Tek submitted under his own Aftermath production deal. Dre's invitation to record hooks for the superproducer's various projects led to Dion's appearance on "I'm Runnin" from the Game's 2005 debut album and Busta Rhymes "You don't want none". Dion was also featured heavily in Hi-Tek debut album "Hi-Teknology". For the still uninitiated, Hi-Tek describes Dion as a "new-age Marvin Gaye" with natural talent and a soulful sound. "What attracted me about working with Dion was his tone," Hi-Tek recalls. "He's a smooth guy who directs a lot of songs toward the ladies. He's also a strong writer with a real vision of how he wants to project himself as an artist." Hi-Tek says many young R&B male artists are "aggravating and corny because these singers have got caught up in the Boyz II Men thing. I'm not dissing those cats. But these new singers have lost the raw, soulful edge that we used to have with Bobby Womack and other artists. "That's what acts like Dion and Governor bring to the table," he adds. "Like an R. Kelly, they possess a raw edge with a hip-hop twist. There's nothing corny about them."He has been featured heavily on Hi-Tek's album , and appears on The Game's debut album "The Documentary" and more recently on a song titled "Ol' English", which is featured on The Game's second 2006 album "Doctor's Advocate". He recently appeared on Young Buck's new Album Buck the World on the track "I Ain't Fucking With U! (feat. Snoop Dogg & Trick Daddy)", but was not credited on the track. He supplied the chorus to Talib Kweli's "More Or Less" off of the 2007 CD release "Eardrum".

Discography

External links

[http://www.myspace.com/musicdion Dion] at Myspace


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilfirma — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • performing arts — arts or skills that require public performance, as acting, singing, or dancing. [1945 50] * * * ▪ 2009 Introduction Music Classical.       The last vestiges of the Cold War seemed to thaw for a moment on Feb. 26, 2008, when the unfamiliar strains …   Universalium

  • Carol Klein — Carole King (eigentlich Carol Klein, * 9. Februar 1942 in Brooklyn, New York) ist eine bedeutende und erfolgreiche US amerikanische Musikerin: Songschreiberin, Sängerin und Pianistin. Bei ihren Live Auftritten spielt sie außerdem gelegentlich… …   Deutsch Wikipedia

  • BRAVO Otto — Der Bravo Otto (offizielle Schreibweise BRAVO Otto) ist ein Preis, den die Bravo Leser durch Abstimmung an ihre Lieblingsstars verleihen können. Seit 1957 wird er jährlich vergeben. Es gibt ihn inzwischen in Gold, Silber, Bronze und seit 1996 als …   Deutsch Wikipedia

  • Bravo-Otto — Der Bravo Otto (offizielle Schreibweise BRAVO Otto) ist ein Preis, den die Bravo Leser durch Abstimmung an ihre Lieblingsstars verleihen können. Seit 1957 wird er jährlich vergeben. Es gibt ihn inzwischen in Gold, Silber, Bronze und seit 1996 als …   Deutsch Wikipedia

  • Goldener Otto — Der Bravo Otto (offizielle Schreibweise BRAVO Otto) ist ein Preis, den die Bravo Leser durch Abstimmung an ihre Lieblingsstars verleihen können. Seit 1957 wird er jährlich vergeben. Es gibt ihn inzwischen in Gold, Silber, Bronze und seit 1996 als …   Deutsch Wikipedia

  • Rock'n'Roll — Rock ’n’ Roll (kurz für Rock and Roll) ist ein nicht klar umrissener Begriff für eine US amerikanische Musikrichtung der 1950er und frühen 1960er Jahre und das damit verbundene Lebensgefühl einer Jugend Protestkultur. Die bis auf wenige Ausnahmen …   Deutsch Wikipedia