trier

  • 1 trier — [ trije ] v. tr. <conjug. : 7> • 1170; probablt bas lat. tritare « broyer », du class. terere 1 ♦ Choisir parmi d autres; extraire d un plus grand nombre, après examen. ⇒ sélectionner. Trier des semences une à une. Trier sur le volet. 2 ♦… …

    Encyclopédie Universelle

  • 2 Trier — Trier: Stadt an der Mosel. * * * I Trier,   1) kreisfreie Stadt, Hauptstadt des Regierungsbezirks Trier und Verwaltungssitz des Landkreises Trier Saarburg, Rheinland Pfalz, 130 150 m über dem …

    Universal-Lexikon

  • 3 TRIER — (Treves), city in Germany and formerly also a bishopric. Archaeological evidence seems to point to the presence of Jews in Trier as early as the end of the third century C.E., although the existence of a Jewish community there at the time is… …

    Encyclopedia of Judaism

  • 4 Trier [2] — Trier (lat. Augusta Trevirorum, franz. Trèves), Hauptstadt des vormaligen Erzbistums sowie des jetzigen gleichnamigen Regierungsbezirks, Stadtkreis, in der preuß. Rheinprovinz, an der Mosel, über die hier eine alte, auf acht Schwibbogen ruhende… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 5 Trier [1] — Trier, vormaliges Erzstift u. geistliches Kurfürstenthum, zum kurrheinischen Kreise gerechnet; grenzte an Nassau, Niederkatzenellnbogen, Simmern, Sponheim, die Besitzungen der Rheingrafen, an Lothringen, Luxemburg, Schleiden, Gerolstein u. an das …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 6 Trier [2] — Trier (franz. Trèves), 1) Regierungsbezirk der preußischen Provinz od. des Großherzogthums Niederrhein, besteht aus dem größten Theile des Erzstiftes T., Theilen von Luxemburg, des Fürstenthums Veldenz, der Grafschaft Saarbrück, Blankenheim u.… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 7 Trier [1] — Trier, vormaliges deutsches Erzstift und geistliches Kurfürstentum im kurrheinischen Kreis, umfaßte ein Areal von 8314 qkm (151 QM.) mit 280,000 meist kath. Einwohnern und teilte sich in das obere und niedere Stift, deren ersteres Trier, das… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 8 trier — TRIER. v. a. Choisir entre plusieurs choses, entre plusieurs personnes. Trier du bled. trier des raisins. trier des pois, des lentilles. les Libraires ont trié les meilleurs livres de cette Bibliotheque. il a trié les Medailles les plus curieuses …

    Dictionnaire de l'Académie française

  • 9 trier — tri·er / trī ər/ n: trier of fact Merriam Webster’s Dictionary of Law. Merriam Webster. 1996. trier …

    Law dictionary

  • 10 trier — (Sic enim vulgo proferunt) vrbs est ad Rhenum, Augusta Treuerorum, nunc Treueris. Le pays circonvoisin de Trier, Treueri, vel Treuiri. Trier et eslire, ou separer l un d avec {{o=davec}} l autre, Legere, Eligere, Seligere, Deligere, Segregare …

    Thresor de la langue françoyse

  • 11 Trier — Tri er, n. [From {Try}.] 1. One who tries; one who makes experiments; one who examines anything by a test or standard. Boyle. [1913 Webster] 2. One who tries judicially. [1913 Webster] 3. (Law) A person appointed according to law to try… …

    The Collaborative International Dictionary of English

  • 12 Trier — Trier, franz. Trèves, Hauptstadt des preuß. Reg. Bez T. (7184 qkm, 1900: 840.696, 1905: 931.053 E., 1 Stadt , 12 Landkreise), Stadtkreis und Kreisstadt, r. an der Mosel, (1900) 43.506, (1905: 46.703) E., Garnison, Bischofssitz, Land , Amtsgericht …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 13 Trier — Trier. Das Haupt geschmückt mit dem Perlendiademe herrlicher Erinnerungen, mitten aus den Trümmern der römischen Vorzeit und den Weingärten der Mosel erhebt sich die uralte Aogusta Trevirorum, das katholische T., ehemals die Residenz eines der… …

    Damen Conversations Lexikon

  • 14 Trier [1] — Trier, vormaliges Erzstift u. geistliches Kurfürstenthum, umfaßte 151 QM. Landes, größtentheils auf dem linken Rheinufer an der Mosel, nur in einigen Parcellen auf dem rechten gelegen, mit 280,000 E. Der Erzbischof war dem Range nach der 2.… …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 15 Trier [2] — Trier, franz. Trèves, Hauptstadt des gleichnamigen rheinpreuß. Reg. Bez., liegt am rechten Ufer der Mosel, hat 26416 meist kathol. E., ist Bischofssitz, hat ein Klerikalseminar, Knabenconvict, Redemptoristencongregation, Mutterhaus barmherziger… …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 16 Trier — • Diocese; suffragan of Cologne Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …

    Catholic encyclopedia

  • 17 Trier — Trier, Jost VER Tréveris …

    Enciclopedia Universal

  • 18 Trier — city in Germany (Fr. Trèves), founded c.15 B.C.E. by Augustus, named for the indigenous Gaulish people, the Treveri …

    Etymology dictionary

  • 19 trier — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. a, Mc. trierze {{/stl 8}}{{stl 7}} maszyna służąca do czyszczenia i sortowania ziarna zboża <fr.> {{/stl 7}} …

    Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • 20 Trier — (Stadt an der Mosel) …

    Die deutsche Rechtschreibung