explorer

  • 1 Explorer 19 — Explorer 24 (Air Density C) Start von Explorer 9 auf einer Scout X1 Die Air Density Explorer Serie (ursprünglich als S 56 bezeichnet) waren …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Explorer 24 — (Air Density C) Start von Explorer 9 auf einer Scout X1 Die Air Density Explorer Serie (ursprünglich als S 56 bezeichnet) waren …

    Deutsch Wikipedia

  • 3 Explorer 39 — Explorer 24 (Air Density C) Start von Explorer 9 auf einer Scout X1 Die Air Density Explorer Serie (ursprünglich als S 56 bezeichnet) waren …

    Deutsch Wikipedia

  • 4 Explorer 9 — Explorer 24 (Air Density C) Start von Explorer 9 auf einer Scout X1 Die Air Density Explorer Serie (ursprünglich als S 56 bezeichnet) waren …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 explorer — [ ɛksplɔre ] v. tr. <conjug. : 1> • 1546 « examiner, vérifier »; repris 1797; lat. explorare 1 ♦ Parcourir (un pays mal connu) en l étudiant avec soin. Découvrir et explorer une île, une zone polaire. Explorer un pays pour en connaître la… …

    Encyclopédie Universelle

  • 6 Explorer 12 — Explorer 15 (EPE C) Start von Explorer 14 (EPE B) auf einer Delta A Rakete Energetic Particles Explorer (EPE, ursprünglich auch S 3) war eine …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Explorer 13 — (S 55a) Die Satelliten der Baureihe S 55 waren Forschungssatelliten der NASA im Rahmen des Explorer Programms. Ziel der Satelliten war die Erforschung der Mikrometeoritenhäufigkeit im erdnahen Weltraum. Sobald die S 55 Satelliten erfolgreich eine …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Explorer 14 — Explorer 15 (EPE C) Start von Explorer 14 (EPE B) auf einer Delta A Rakete Energetic Particles Explorer (EPE, ursprünglich auch S 3) war eine …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Explorer 15 — (EPE C) Start von Explorer 14 (EPE B) auf einer Delta A Rakete Energetic Particles Explorer (EPE, ursprünglich auch S 3) war eine …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Explorer 16 — Explorer 13 (S 55a) Die Satelliten der Baureihe S 55 waren Forschungssatelliten der NASA im Rahmen des Explorer Programms. Ziel der Satelliten war die Erforschung der Mikrometeoritenhäufigkeit im erdnahen Weltraum. Sobald die S 55 Satelliten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Explorer 23 — Explorer 13 (S 55a) Die Satelliten der Baureihe S 55 waren Forschungssatelliten der NASA im Rahmen des Explorer Programms. Ziel der Satelliten war die Erforschung der Mikrometeoritenhäufigkeit im erdnahen Weltraum. Sobald die S 55 Satelliten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Explorer 26 — Explorer 15 (EPE C) Start von Explorer 14 (EPE B) auf einer Delta A Rakete Energetic Particles Explorer (EPE, ursprünglich auch S 3) war eine …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Explorer 53 — (SAS 3) Der Small Astronomy Satellite 3 (SAS C, SAS 3) war ein Röntgensatellit der NASA. SAS 3 (auch als Explorer 53 bekannt) wurde am 7. Mai 1975 mit einer Scout Rakete von der San Marco Plattform aus in eine niedrige äquatoriale Erdumlaufbahn… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Explorer 1 — Explorer 1, 1958. Caractéristiques Organisation Army Ballistic Missile Agency …

    Wikipédia en Français

  • 15 Explorer I — Explorer 1 Explorer 1 Explorer 1, 1958. Caractéristiques Organisation Army Ballistic Missile Agency (ABMA) et Jet …

    Wikipédia en Français

  • 16 Explorer 1 — Installation …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Explorer 33 — NSSDC ID 1966 058A Missionsziel Erforschung der Magnetosphäre Auftraggeber NASA …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Explorer 24 — / AD B Explorer 24 Organización NASA Estado Reentrado en la atmósfera Fecha d …

    Wikipedia Español

  • 19 Explorer 39 — / AD C Organización NASA Estado Reentrado en la atmósfera Fecha de lanzamiento 8 de agosto de 1968 Vehículo de lanzamiento Scout …

    Wikipedia Español

  • 20 Explorer 51 — / AE C Explorer 51 Organización NASA Estado Reentrado en la atmósfera …

    Wikipedia Español