Thomas Schweicker


Thomas Schweicker

Thomas Schweicker (December 21, 1540; October 7, 1602) was a German artist and calligrapher. He was noted for having no arms or hands,

Life

He has been a subject of study for his skill at painting and writing. [ [http://www.nyam.org/initiatives/im-histe_ter5.shtml The New York Academy of Medicine] ] One of his more noted works is the self-portrait, which acts as a memorial tablet on his tomb [ [http://books.google.com/books?id=ZoM3RV5klowC&pg=PA260&lpg=PA260&dq=%22thomas+schweicker%22&source=web&ots=KfEO8xhpVj&sig=TdxNNUh-yxzshfP7SWud0KGxqcQ&hl=en The Rough guide to Germany By Gordon McLachlan pg 260] ]

References


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Thomas Schweicker — beim Schreiben Thomas Schweicker (* 21. Dezember 1540 in Schwäbisch Hall; † 7. Oktober 1602 ebd.) war ein armloser Kunstschreiber. Leben und Wirken Thomas Schweicker wurde 1540 in der Reichsstadt Schwäbisch Hall …   Deutsch Wikipedia

  • Schweicker — ist der Familienname folgender Personen: Georg Schweicker (* um 1500–1563), Weihbischof in Speyer und Titularbischof von Daulia. Thomas Schweicker (1540–1602), armloser Kunstschreiber Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Bildnis eines Krüppels — Bildnis eines behinderten Mannes unbekannt, 16. Jahrhundert Öl auf Leinwand, 135 cm × 110 cm Schloss Ambras Das Bildnis eines behinderten Mannes ist ein Ölgemälde aus dem 16. Jahrhundert in der Kunst und Wunderkammer auf Schloss Ambras bei …   Deutsch Wikipedia

  • Bibersfeld — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eltershofen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gailenkirchen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gelbingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hall am Kocher — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hessental — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbisch Hall-Hessental — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia