Hans Kamp


Hans Kamp

Hans Kamp (born 1940, Den Burg, Texel) is a Dutch philosopher, responsible for introducing Discourse representation theory (DRT), published in 1981. Kamp's doctorate, "Tense Logic and the Theory of Linear Order" (1968) was supervised by Richard Montague.

ee also

*Anaphora
*Donkey pronoun
*Donkey sentence
*Irene Heim
*Lambda calculus
*Montague grammar
*Quantification

References

External links

* [http://www.ims.uni-stuttgart.de/~hans/cv.html Staff bio page] hosted by University of Stuttgart
*Kamp, Hans. [http://books.google.com.au/books?hl=en&lr=&id=clYhtZ3RdTIC&oi=fnd&pg=PA1&dq=hans+kamp&ots=VpW0df39DM&sig=t_IQKL__NvUhJay3INoH7Bjdjlc 'A Theory of Truth and Semantic Representation'.] In J. Groenendijk and others (eds.). "Formal Methods in the Study of Language". Amsterdam: Mathematics Center, 1981.


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Hans Kamp — Johan Anthony Willem Kamp (* 5. September 1940 in Den Burg auf Texel) (meist: Hans Kamp) ist ein niederländischer Philosoph und Sprachwissenschaftler. Er studierte ab 1958 Physik und Mathematik an der Universität Leiden, Holland (Abschluss als B …   Deutsch Wikipedia

  • Kamp — bezeichnet Kamp (Land), ein Stück Land geographisch: ein historisches Gebiet nördlich von Rendsburg, Schleswig Holstein, siehe Fræzlæt einen Ortsteil von Kamp Lintfort, einer Stadt in Nordrhein Westfalen Kamp (Gemeinde Arbesbach), eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Heppenheimer — (* 1. Oktober 1901 in Tautendorf; † 20. September 1990 in Gars am Kamp) war ein niederösterreichischer Heimatforscher. Johann Heppenheimer war beruflich als Lehrer tätig, zuletzt als Oberschulrat. Für seine Verdienste um die Volksbildung benannte …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Joachim Kamp — (* 1948 in Hamburg) ist ein deutscher Manager. Er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Philips Deutschland GmbH und der Philips Technologie GmbH. Werdegang Nach Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg kam Kamp 1975 zu Philips …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Brockhage — (* 27. Februar 1925 in Schwarzenberg/Erzgeb.; † 18. Februar 2009 ebenda) war ein deutscher Formgestalter und Bildhauer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Freie Arbeiten / Auswahl 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Röhrs — Hans Georg Röhrs (* 15. Oktober 1932 in Quakenbrück) ist ein deutscher Bergingenieur und Bergbauhistoriker. Er hat sich vor allem mit dem Ibbenbürener Steinkohlenrevier und dessen Geschichte intensiv beschäftigt, aber auch mit dem Erzbergbau in… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Christian Jacobaeus — (* 29. Mai 1879 in Skarhult; † 29. Oktober 1937) war ein schwedischer Internist. 1916 wurde er Professor am Karolinska Institutet in Stockholm. Von 1925 bis zu seinem Tod 1937 war er Mitglied des Nobelpreis Komitees. Jaco …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Joachim Hildebrandt (Regisseur) — Hans Joachim Hildebrandt (* 27. September 1929 in Magdeburg) ist ein deutscher Regisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Kindheit 1.2 Kriegserleben 1.3 Ausbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-J. Müller — (* 1952 in Donaueschingen) ist ein deutscher Bildhauer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Einzelausstellungen 4 Kunst im öffentlichen Raum …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Krieg — (* 18. Juni 1888 in Vaihingen an der Enz; † 5. Oktober 1970 in Geretsried) war ein deutscher Ethnologe und Zoologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Buchpublikationen …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.