Neues Schauspielhaus

Neues Schauspielhaus
Neues Schauspielhaus

The Neues Schauspielhaus (English: New Theatre) on Nollendorfplatz in the Schöneberg district of Berlin was built in 1905 as a theatre and concert hall in the then-fashionable Art Nouveau style. From 1911 it also included a cinema.

From the beginning of World War I the theatre turned into an operetta stage until in 1927, Erwin Piscator and Tilla Durieux opened their Theater am Nollendorfplatz in the building. Piscator created time-critical performances by playwrights like Ernst Toller and Walter Mehring, with artists like Bertold Brecht, George Grosz and John Heartfield at times working with him. Piscator emigrated in 1931 and after the Nazi takeover the house again became an operetta theatre under the direction of Harald Paulsen.

While the auditorium was destroyed in World War II, the facade as well as the cinema survived and in 1951 was renamed Metropol. Since 1977 it has been used as a discothèque and became a famous music club during the 1980s heyday of West Berlin, frequented by bands like Depeche Mode, The Cross, The Human League or Front 242. For a short time in 2000 it was the location of the KitKatClub and in 2005 the architect Hans Kollhoff remodeled the interior as the Goya night club.

External links

Coordinates: 52°29′56″N 13°21′10″E / 52.49889°N 13.35278°E / 52.49889; 13.35278



Wikimedia Foundation. 2010.

См. также в других словарях:

  • Neues Schauspielhaus — Das Neue Schauspielhaus, später Veranstaltungsort unter den Namen Metropol und Goya …   Deutsch Wikipedia

  • Neues Schauspielhaus (Königsberg) — Das Gebäude des Dramatheaters Kaliningrad wurde als modernes Theatergebäude im damaligen Königsberg errichtet. Heute ist es als Kaliningradski oblastnoi dramatitscheski teatr (russisch Калининградский областной драматический театр) eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielhaus — (heute Konzerthaus) am Berliner Gendarmenmarkt, um 1821 …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielhaus Graz — (Fassade zum Freiheitsplatz) …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielhaus (Graz) — Schauspielhaus Graz Das Schauspielhaus Graz ist eines der renommiertesten Theaterhäuser Österreichs. Geschichte „Ein wohlgeordnetes Schauspiel sei eine wahre Schule der Sitten, Höflichkeit und Sprache“, heißt es in einem Appell des Grafen Orsini… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielhaus (Erfurt) — Schauspielhaus in Erfurt Das Schauspielhaus war ein Theater in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Es befindet sich im Klostergang in der südwestlichen Altstadt. Geschichte Das Schauspielhaus wurde 1897 von Georg Weidenbach errichtet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielhaus Erfurt — Schauspielhaus in Erfurt Das Schauspielhaus war ein Theater in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Es befindet sich im Klostergang in der südwestlichen Altstadt. Geschichte Das Schauspielhaus wurde 1897 von Georg Weidenbach errichtet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielhaus (Wien) — Logo des Schauspielhauses Das Wiener Schauspielhaus ist ein kleineres Theater in der Porzellangasse 19 im 9. Wiener Gemeindebezirk Alsergrund. Das Theater ist sowohl als Guckkastenbühne, mit altem säulengetragenen Zuschauer Balkon, als auch in… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielhaus Dresden — Das Dresdner Schauspielhaus Das Staatsschauspiel Dresden ist ein Theater in Dresden, das der Freistaat Sachsen unterhält. Es betreibt das Schauspielhaus und das Kleine Haus. Das Staatsschauspiel ging im Jahr 1983 aus dem Staatstheater hervor.… …   Deutsch Wikipedia

  • Neues Theater in der Scala — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Das Neue Theater in der Scala, auch Scala Wien war ein innovatives Wiener Theater, das nach dem Zweiten Weltkrieg von zurückgekehrten… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»