Heinrich Traxdorf


Heinrich Traxdorf

Heinrich Traxdorf ("Drassdorf", "Drossdorf") (dates of birth and death unknown) was an early German organ builder. He was born in Mainz, probably in the beginning of the 15th century. During the 1440s he built three organs in Nuremberg (the large organ of St. Sebaldus Church, destroyed in 1945, and two small organs for the Frauenkirche) and one in Salzburg, for St. Peter's abbey church. Traxdorf was a progressive builder, one of the first to depart from the gothic organ model by dividing the Blockwerk into independent divisions, dividing the chests and separating the front stops into Flute (Principal) and Octave. The instruments had a single manual and pedal, whose ranges were B to d" (manual) and A to b (pedal).

See also

* List of organ builders

References

* Hermann Fischer. "Traxdorf, Heinrich", "Grove Music Online", ed. L. Macy, [http://www.grovemusic.com/ grovemusic.com] (subscription access).
* "The Organ: An Encyclopedia", edited by Douglas E. Bush and Richard Kassel. Routledge, 2006. ISBN 9780415941747


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Heinrich Traxdorf — (Drassdorf, Drossdorf) (Geburts und Todesdaten unbekannt) war ein Mainzer Orgelbauer des frühen 15. Jahrhunderts. Während seiner Wirkungszeit erreichte der Instrumentenbau neben anderen Städten auch in Mainz eine bedeutende Blüte. In den 1440er… …   Deutsch Wikipedia

  • Traxdorf — Heinrich Traxdorf (Drassdorf, Drossdorf) (Geburts und Todesdaten unbekannt) war ein Mainzer Orgelbauer des frühen 15. Jahrhunderts. Während seiner Wirkungszeit erreichte der Instrumentenbau neben anderen Städten auch in Mainz eine bedeutende… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Tr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orgelbauer — Eine alphabetische Liste bekannter Orgelbauer, die umfassende Bekanntheit erlangt haben und die Relevanzkriterien erfüllen. Die Jahreszahlen geben bei Personen die Lebensdaten, bei Unternehmen Gründungsdaten oder Jahre der Tätigkeit an. Die Orte… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Sebaldus Church — ( St. Sebald , Sebalduskirche ) is a medieval church in Nuremberg, Germany. Along with Frauenkirche (Our Lady s Church) and St. Lorenz, it is one of the most important churches of the city, and also one of the oldest. It is locaded at the… …   Wikipedia

  • Erzabtei Sankt Peter — …   Deutsch Wikipedia

  • Erzabtei St. Peter — …   Deutsch Wikipedia

  • Konrad Paumann — Conrad Paumann (* zwischen 1409 und 1415 in Nürnberg; † 24. Januar 1473 in München) war ein deutscher Organist, Komponist und Lautenist. Sein genaues Geburtsjahr ist unbekannt, wird meist aber auf 1409 oder 1410/1415 datiert. Er war von Geburt an …   Deutsch Wikipedia

  • Männleinlaufen — Westfassade der Kirche Die Frauenkirche, heute katholische Stadtpfarrkirche Unserer Lieben Frau, steht als eine der bedeutenden Kirchen Nürnbergs an der Ostseite des Hauptmarkts. Sie wurde auf Veranlassung von Kaiser Karl in der Parlerzeit von… …   Deutsch Wikipedia

  • Paumann — Conrad Paumann (* zwischen 1409 und 1415 in Nürnberg; † 24. Januar 1473 in München) war ein deutscher Organist, Komponist und Lautenist. Sein genaues Geburtsjahr ist unbekannt, wird meist aber auf 1409 oder 1410/1415 datiert. Er war von Geburt an …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.