Deutscher Spiele Preis


Deutscher Spiele Preis
Deutscher Spiele Preis logo

The Deutscher Spiele Preis (German for German Game Prize) is an important award for boardgames. It was started in 1990 by the German magazine "Die Pöppel-Revue", which collects votes from the industry's stores, magazines, professionals and game clubs. The results are announced every October at the Spiel game fair in Essen, Germany. The Essen Feather is awarded at the same ceremony.

In contrast to the Spiel des Jahres, which tends to be awarded to family games, the DSP is awarded for "gamers' games" with particularly good or innovative gameplay.


Winners

2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999 - 1998 - 1997 - 1996 - 1995 - 1994 - 1993 - 1992 - 1991 - 1990

2011

  • 1st: 7 Wonders
  • 2nd: Die Burgen von Burgund
  • 3rd: Troyes
  • 4th: Navegador
  • 5th: Asara
  • 6th: Mondo
  • 7th: Pantheon
  • 8th: Lancaster
  • 9th: Luna
  • 10th: Strasbourg

2010

  • 1st: Fresco
  • 2nd: Vasco da Gama
  • 3rd: World Without End
  • 4th: Tobago
  • 5th: Hansa Teutonica
  • 6th: Endeavor
  • 7th: Egizia
  • 8th: Macao
  • 9th: Dungeon Lords
  • 10th: Power Struggle

2009

  • 1st: Dominion
  • 2nd: Le Havre
  • 3rd: Pandemic
  • 4th: Finca
  • 5th: Small World
  • 6th: Valdora
  • 7th: Diamonds Club
  • 8th: Through the Ages
  • 9th: Sherwood Forest
  • 10th: Fauna

2008

  • 1st: Agricola
  • 2nd: Stone Age
  • 3rd: Cuba
  • 4th: In the Year of the Dragon
  • 5th: Tribune: Primus Inter Pares
  • 6th: Hamburgum
  • 7th: Galaxy Trucker
  • 8th: Keltis
  • 9th: Witch's Brew
  • 10th: Metropolys

2007

2006

  • 1st: Caylus
  • 2nd: Thurn and Taxis
  • 3rd: Antike
  • 4th: Blue Moon City
  • 5th: Mesopotamia
  • 6th: Elasund: The First City
  • 7th: Mauerbauer
  • 8th: Hacienda
  • 9th: Augsburg 1520
  • 10th: Rum & Pirates

The prizes for Best Children's Game and Best Rules were both won by Nacht der Magier.

2005

  • 1st: Louis XIV
  • 2nd: Niagara
  • 3rd: Manila
  • 4th: Ubongo
  • 5th: Himalaya
  • 6th: Around the World in 80 Days
  • 7th: Shadows over Camelot (German: Schatten über Camelot)
  • 8th: Jambo
  • 9th: Das Zepter von Zavandor
  • 10th: Verflixxt

2004

  • 1st: Saint Petersburg
  • 2nd: San Juan
  • 3rd: Goa
  • 4th: Attika
  • 5th: Ingenious (German: Einfach Genial)
  • 6th: Ticket to Ride
  • 7th: Maharaja
  • 8th: Fearsome Floors
  • 9th: Hansa
  • 10th: The Bridges of Shangri-La

2003

2002

2001

2000

  • 1st: Taj Mahal
  • 2nd: Torres
  • 3rd: Vinci
  • 4th: Princes of Florence (German: Die Fürsten von Florenz )
  • 5th: La Cittá
  • 6th: Citadels (German: Ohne Furcht und Adel)
  • 7th: Web of Power (German: Kardinal & König)
  • 8th: Carolus Magnus
  • 9th: Aladdin's Dragons
  • 10th: Merchants of Amsterdam (German: Die Kaufleute von Amsterdam)

1999

  • 1st: Tikal
  • 2nd: Ra
  • 3rd: Union Pacific
  • 4th: Samurai
  • 5th: Die Händler
  • 6th: Giganten
  • 7th: Verräter
  • 8th: Mamma Mia!
  • 9th: Chinatown
  • 10th: Medieval Merchant (German: Pfeffersäcke)

1998

  • 1st: Tigris & Euphrates (German: Euphrat und Tigris)
  • 2nd: Primordial Soup (German: Ursuppe)
  • 3rd: Elfenland
  • 4th: Through the Desert (German: Durch die Wüste)
  • 5th: Canyon
  • 6th: Basari
  • 7th: Tycoon
  • 8th: Caesar & Cleopatra
  • 9th: Die Macher
  • 10th: Freebooter (German: Freibeuter)

1997

  • Best Children's Game: Die Ritter von der Haselnuß

1996

  • 1st: El Grande
  • 2nd: Entdecker
  • 3rd: Carabande
  • 4th: Get the Goods (German: Reibach & Co.)
  • 5th: Mü & More
  • 6th: MarraCash
  • 7th: Yucata'
  • 8th: Campanile
  • 9th: Ab Die Post!
  • 10th: Detroit-Cleveland Grand Prix (German: Top Race)
  • Best Children's Game: Hallo Dachs!

1995

  • 1st: The Settlers of Catan
  • 2nd: Streetcar (German: Linie 1)
  • 3rd: Sternen Himmel
  • 4th: Mole in the Hole (German: Die Maulwurf Company)
  • 5th: Medici
  • 6th: Galopp Royal
  • 7th: Buzzle
  • 8th: Hattrick
  • 9th: Set!
  • 10th: High Society
  • Best Children's Game: Piepmatz

1994

  • Best Children's Game: Husch Husch kleine Hexe
  • Best Action Game: Loopin' Louie

1993

  • Best Children's Game: Verflixt Gemixt

1992

  • 1st: Flying Dutchman (German: der Fliegende Holländer)
  • 2nd: Um Reifenbreite
  • 3rd: Quo Vadis
  • 4th: Tal der Könige
  • 5th: Schraumeln
  • 6th: Cosmic Encounter
  • 7th: Minos
  • 8th: Extrablatt
  • 9th: Razzia
  • 10th: Neolithibum
  • Best Children's Game: Schweinsgalopp

1991

  • 1st: Master Labyrinth
  • 2nd: Bauernschlau
  • 3rd: Drunter und Drüber
  • 4th: Jagd der Vampire
  • 5th: Casablanca
  • 6th: Girl Talk
  • 7th: Chamaleon
  • 8th: Duftende Spuren
  • 9th: Flusspiraten
  • 10th: Columbus

1990

  • 1st: Adel Verpflichtet
  • 2nd: À la carte
  • 3rd: Ein Solches Ding...
  • 4th: Favoriten
  • 5th: Gold Digger (German: Goldrausch)
  • 6th: Holiday AG
  • 7th: Römer
  • 8th: Wind & Wetter
  • 9th: Timberland
  • 10th: Dicke Kartoffeln

See also

External links


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Deutscher Spiele Preis — Le Deutscher SpielePreis est le deuxième prix le plus important attribué à des Jeux de société en Allemagne, après le Spiel des Jahres. Le prix est décerné par des critiques (60%) et les lecteurs du magazine Pöppel Revue (40%). Il est proclamé… …   Wikipédia en Français

  • Deutscher Spiele Preis — Logo des Deutschen Spiele Preis 2011 Der Deutsche Spiele Preis ist ein Spielepreis für deutschsprachige Brett und Kartenspiel Neuheiten. Im Gegensatz zum Kritikerpreis Spiel des Jahres ist er ein Publikumspreis, bei dem interessierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Spiele Preis — Новый логотип Deutscher Spiele Preis  немецкая премия в области настольных игр. Премия начала вручаться в 1990 году немецким журналом «Die Pöppel Revu …   Википедия

  • Deutscher Kinderspiele Preis — neues Logo altes Logo Der Deutsche Spiele Preis ist neben dem Kritikerpreis Spiel des Jahres ein weiterer wichtiger Spielepreis für deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Rollenspiele Preis — Der Deutscher Rollenspiele Preis (DRSP) wurde für die Jahre 2000 bis 2005 vergeben und umfasste die größte Publikumsumfrage in der deutschsprachigen Rollenspielszene. Die Publikumsumfrage fand einmal im Jahr von Anfang November bis zum Jahresende …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher SpielePreis — Deutscher Spiele Preis Le Deutscher SpielePreis est le deuxième prix le plus important attribué à des Jeux de société en Allemagne, après le Spiel des Jahres. Le prix est décerné par des critiques (60%) et les lecteurs du magazine Pöppel Revue… …   Wikipédia en Français

  • Deutscher Spielepreis — neues Logo altes Logo Der Deutsche Spiele Preis ist neben dem Kritikerpreis Spiel des Jahres ein weiterer wichtiger Spielepreis für deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Spiele aus Timbuktu — Michael Schacht (* 1964 in Wiesbaden) ist ein deutscher Spieleautor, Grafiker und Inhaber des Kleinverlages Spiele aus Timbuktu. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Schaffen 2 Ludographie (Auswahl) 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Spiele-Bau-Stelle — Friedemann Friese (* 5. Juni 1970 in Stadthagen) ist ein deutscher Spieleautor und Betreiber des Spieleverlags 2F Spiele. Nach dem Abitur begann er ein Mathematikstudium, welches er allerdings nicht beendete, da er 1992 den Spieleverlag „Spiele… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Jugendliteraturpreis — Awarded for Outstanding children s literature Presented by Federal Ministry of Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth Country Germany First awarded 1956 …   Wikipedia