Jakob Prandtauer


Jakob Prandtauer

Jakob Prandtauer (baptized in Stanz bei Landeck (Tyrol) on July 16, 1660; died in Sankt Pölten on September 16, 1726) was a Austrian Baroque architect.

Trained as a stonemason rather than as an architect, he designed and supervised the construction of the church of Melk Abbey, in Melk, Lower Austria. He was the uncle of Josef Munggenast, who inherited his business and continued his style.


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Jakob Prandtauer — Bildnis Prandtauers im Stift Melk Denkmal Prandtauers in St …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob Prandtauer — L abbaye de Melk Maître autel d …   Wikipédia en Français

  • Jakob Prandtauer — Abadía de Melk, obra de Jakob Prandtauer Jakob Prandtauer (bautizado en Stanz bei Landeck, en el Tirol, nacido el 16 de julio de 1660 y fallecido en Sankt Pölten el 16 de septiembre de 1726), fue un arquitecto austriaco destacado en el estilo… …   Wikipedia Español

  • Jakob-Prandtauer-Volks-und-Hauptschule — Die Jakob Prandtauer Volks und Hauptschule befindet sich im niederösterreichischen Melk, in der Dr. Wilhelm Reich Straße 7, und war vormals ein Blindenheim. Geschichte Das Blindenheim Elisabethinum wurde von 1900 bis 1901 errichtet und bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Prandtauer — Jakob Prandtauer auf der 50 Schilling Banknote (1951) Stift Melk ist ein Werk von Prandtauer (1702 1736) Jakob Prandtauer (* 16. Juli …   Deutsch Wikipedia

  • PRANDTAUER (J.) — PRANDTAUER JAKOB (1660 1726) Dans la génération d’architectes qui éclôt en Autriche à la fin du XVIIe siècle et vient affirmer la renaissance d’un art germanique, Jakob Prandtauer occupe une place aussi importante, par l’ampleur de ses… …   Encyclopédie Universelle

  • Jakob — ist ein männlicher Vorname; er geht zurück auf den hebräischen Namen ‏יַעֲקֹב‎ (Ja aqov). Neben Jakob kommt auch Jacob vor. Der Name findet auch als Familienname Verwendung. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag …   Deutsch Wikipedia

  • Prandtauer — Prạndtauer,   Prạndauer, Jakob, österreichischer Baumeister, getauft Stanz (bei Landeck, Tirol) 16. 7. 1660, ✝ Sankt Pölten 16. 9. 1726. Beeinflusst v. a. von C. A. Carlone und J. B. Fischer von Erlach, wurde Prandtauer, seit 1701 im Dienst des …   Universal-Lexikon

  • Prandtauer, Jakob — (1660–1726)    One of the masters of architecture in the Austrian Baroque, Prandtauer was baptized at Stanz bei Landeck in the Tyrol. He received his formal training, closely associated with the construction handicrafts, in his native province,… …   Historical dictionary of Austria

  • PRANDTAUER, Jakob — (1660 1726)    See ROCOCO ARCHITECTURE …   Historical Dictionary of Architecture