Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur


Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Infobox Government agency
agency_name = Federal Foundation for the Reconciliation of the SED Dictatorship
nativename = Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur



logo_width = 250px
logo_caption = The East German flag with the emblem cut out.
formed = 1998-06-05
jurisdiction = Government of Germany
headquarters = Berlin
employees =
budget =
chief1_name =
chief1_position =
parent_agency =
child1_agency =
website = [http://www.stiftung-aufarbeitung.de/ www.stiftung-aufarbeitung.de]
footnotes =

The Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ( _de. Federal Foundation for the Reconciliation of the SED Dictatorship) is a government-funded organisation established in 1998 by the German parliament.

Its mandate is to assess the history (1949-1990) of the socialist regime of the German Democratic Republic (GDR, commonly known as East Germany), and its impact on the now reunified Germany.

As its logo, the foundation uses the former East German flag minus its coat of arms. In the final months of the GDR, many East German citizens cut out the flag's emblem in this manner.

The Stiftung also initiated a project "Aufbruch 1989" [ [http://www.stiftung-aufarbeitung.de/aufbruch1989/ Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ] ] in which 17 organisations cooperated, including the Rosa-Luxemburg-Stiftung which is affiliated with the SED successor party, Die Linke.

This was rejected by Hubertus Knabe, and after it was made public [ [http://www.welt.de/welt_print/article986749/Zwist_unter_Aufarbeitern.html Die Welt, 30. Juni 2007: "Zwist unter Aufarbeitern"] ] , by a public letter [ [http://www.vera-lengsfeld.de/aktuelles.php "Der Verherrlichung der SED-Diktatur entgegentreten!" (Offener Brief an die Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur)] ] signed by Bärbel Bohley, Werner Schulz, Lutz Rathenow, Joachim Walther, Ralph Giordano, Erich Loest and others, with support by Lea Rosh and Michael Wolffsohn. [ [http://www.focus.de/politik/deutschland/ddr-aufarbeitung_aid_65317.html Focus: „Streit unter SED-Opfern“] ] [ [http://www.pr-inside.com/de/sed-opfer-kritisieren-zusammenarbeit-mit-r164279.htm PR-inside: SED-Opfer kritisieren Zusammenarbeit mit Luxemburg-Stiftung] ] [ [http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/10969132/492531/ Märkische Allgemeine vom 6.7.07] ]

External links

* [http://www.stiftung-aufarbeitung.de/ Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur]
* [http://www.morgenpost.de/content/2007/06/30/feuilleton/908097.html Berliner Morgenpost: „Zwist unter den Stasi-Aufklärern“]


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur — Logo der Stiftung: Flagge der DDR mit ausgeschnittenem Wappen Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED Diktatur (Bundesstiftung Aufarbeitung) ist eine bundesunmittelbare Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur — Logo der Stiftung: Flagge der DDR mit ausgeschnittenem Wappen Die Stiftung zur Aufarbeitung der SED Diktatur (Stiftung Aufarbeitung) ist eine bundesunmittelbare Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie tritt inzwischen als „Bundesstiftung zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Aufarbeitung der Vergangenheit — Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin Als Vergangenheitsbewältigung wird gewöhnlich der Umgang mit der Zeit des Nationalsozialismus und damit Gewaltherrschaft, Völkermord, Holocaust, Kriegsschuld, Verbrechen gegen die Menschlichkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien — Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, vulgo Bundesbeauftragter für Kultur und Medien bzw. Kulturstaatsminister, trägt die Verantwortung für die Kultur und Medienpolitik der Bundesrepublik Deutschland, begleitet und… …   Deutsch Wikipedia

  • Vergangenheitsbewältigung der NS-Zeit — Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin Als Vergangenheitsbewältigung wird gewöhnlich der Umgang mit der Zeit des Nationalsozialismus und damit Gewaltherrschaft, Völkermord, Holocaust, Kriegsschuld, Verbrechen gegen die Menschlichkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Wende in der DDR — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der DDR — Dieser Artikel befasst sich mit der deutschen Geschichte in der sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik von 1945 bis 1990. Die Entwicklung seit 1990 ist im Artikel Geschichte Deutschlands (seit 1990) beschrieben;… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik — Berlin, DDR Gründung, 9. Volksratsitzung 1949 Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein bis 1989 diktatorisch regierter, realsozialistischer Staat in Mitteleuropa. Ihre Gründung am 7. Oktober 1949 auf dem …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsgrenze der DDR — Innerdeutsche Grenze zwischen Thüringen und Hessen, die hier vom Grenzmuseum Schifflersgrund erhalten wird. Zu sehen ist der Grenzzaun (einreihiger Metallgitterzaun) mit davorliegendem Kontrollstreifen (Spurensicherungsstreifen) und …   Deutsch Wikipedia

  • Wer war wer in der DDR? — ist ein biografisches Nachschlagewerk, das erstmals 1992 im Ch. Links Verlag erschien. Die erste Auflage wurde von dem Historiker Jochen Černý herausgegeben und umfasste rund 1.500 Einträge zu Personen des öffentliches Lebens der Deutschen… …   Deutsch Wikipedia