Avedon Carol


Avedon Carol

Avedon Carol is an anti-censorship and civil liberties campaigner and a researcher in the field of sex crime. She is a member of Feminists Against Censorship, and as part of their publishing group co-edited "Bad Girls & Dirty Pictures" (1993), and is the author of "Nudes, Prudes and Attitudes" (1994); she has also worked on other books by Feminists Against Censorship.

Additionally, she is a well-known figure in science fiction fandom. She was the 1983 winner of the Trans Atlantic Fan Fund, and has been nominated for three Hugo Awards for her contributions to science fiction fanzines.

She was born in Maryland but now resides in London. She also runs a political blog at http://sideshow.me.uk/.

See also

* Sex-positive feminism

External links

* http://www.avedon.org.uk/
* http://www.sideshow.me.uk/
* http://www.fiawol.demon.co.uk/who/carol.html
* http://www.fiawol.demon.co.uk/FAC/


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Sex-positive feminism — Part of a series on Feminism …   Wikipedia

  • Hugo Award for Best Fan Writer — The Hugo Awards, the most prestigious awards in science fiction fandom, are given every year for science fiction or fantasy, and related areas in fandom, art and dramatic presentation, of the previous year, by members of the annual World Science… …   Wikipedia

  • Pro-sex feminism — Sex positive feminism ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine MacKinnon, Andrea Dworkin und Dorchen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sex-positive Feminism — ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine MacKinnon, Andrea Dworkin und Dorchen Leidholdt entstand,… …   Deutsch Wikipedia

  • Sex-positive feminism — ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine MacKinnon, Andrea Dworkin und Dorchen Leidholdt entstand,… …   Deutsch Wikipedia

  • Sex-positive feminist — Sex positive feminism ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine MacKinnon, Andrea Dworkin und Dorchen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sex-positiver Feminismus — (engl. sex positive feminism) ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen 1980er Jahren als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine MacKinnon, Andrea Dworkin und Dorchen Leidholdt entstand,… …   Deutsch Wikipedia

  • Sex positive feminism — ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine MacKinnon, Andrea Dworkin und Dorchen Leidholdt entstand,… …   Deutsch Wikipedia

  • Sexually-liberal feminism — Sex positive feminism ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine MacKinnon, Andrea Dworkin und Dorchen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sexually liberal feminism — Sex positive feminism ist eine Bewegung, die in den USA in den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Antwort auf die Versuche einiger antipornografisch orientierter Feministinnen wie Catharine MacKinnon, Andrea Dworkin und Dorchen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.