Konigs-Krone


Konigs-Krone

nihongo|Konigs-Krone|株式会社ケーニヒスクローネ|Kabu-shiki Gaisha Kēnihisu Kurōne is a Western-style confectionery and cake company headquartered in Kobe, Japan. Founded in 1977, the company has since expanded and now owns restaurants at thirty-one locations in Japan, mostly in the Kansai region. [ [http://konigs-krone.co.jp/shop/company/history.html Konigs-Krone official website] - "History", retrieved June 30, 2007. (Japanese)] [ [http://konigs-krone.co.jp/shop/index.html Konigs-Krone official website] - "Store Guidance", retrieved June 30, 2007. (Japanese)]

External links

*ja icon [http://konigs-krone.co.jp/ Konigs-Krone official website]

References


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Krone — Zahnkrone * * * Kro|ne [ kro:nə], die; , n: 1. a) als Zeichen der Macht und Würde eines Herrschers bzw. einer Herrscherin auf dem Kopf getragener, breiter, oft mit Edelsteinen verzierter goldener Reif mit Zacken, sich kreuzenden Bügeln o. Ä.: die …   Universal-Lexikon

  • Krone — Krone: Lat. corona »Kranz; Krone«, das aus griech. korō̓nē »Ring, gekrümmtes Ende des Bogens« (zu griech. korōnós »gekrümmt«) entlehnt ist, bezeichnete speziell den aus Blumen, Zweigen und dgl. gewundenen Blütenkranz als Kopfschmuck oder als… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Krone [3] — Krone, Name verschiedener Gold u. Silbermünzen; bekannteste: 1) die dänische K.; Silbermünze seit 1618 von Christian von Speciesgröße mit dem Bilde des Königs u. einer Krone, sie wiegt 24 Loth; = 8 Mark, auch zu 4 u. 2 Mark; ganz außer Curs; 2)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Krone — (vom lat. corōna, Kranz), in den neuern monarchisch regierten Staaten das Zeichen fürstl. Würde, bestehend aus Stirnreif mit blattartigen Zacken und sich oben vereinigenden Bügeln (meist 4). Die Heraldik unterscheidet zwischen Kaiser , Königs ,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Krone — Krone, vom lat. corona, Kranz, goldener Reif mit Bügeln, mit Perlen u. Edelsteinen geziert, Zeichen der monarchischen Würde. Die Kaiser K.n haben 4–8 Bügel und den Reichsapfel, und sind geschlossen; die Königs K.n haben die gleiche Anzahl Bügel u …   Herders Conversations-Lexikon

  • Königs- und Laurahütte, Vereinigte — Königs und Laurahütte, Vereinigte, Aktiengesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb mit dem Sitz in Berlin, eins der größten Industrieunternehmungen Deutschlands, wurde im Juli 1871 errichtet. Die Gesellschaft übernahm bei ihrer Gründung die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krone — Die Reichskrone in der Wiener Schatzkammer Eine Krone (lateinisch corona ‚der Kranz‘, griechisch κορώνα ‚Kranz‘, ‚Krone‘) ist eine kostbare, meist aus Gold und Edelsteinen gearbeitete Kopfzierde vorwiegend christlich …   Deutsch Wikipedia

  • Krone (Kopfbedeckung) — Die Reichskrone in der Wiener Schatzkammer Eine Krone (lateinisch corona der Kranz, griechisch κορώνα Kranz, Krone) ist eine kostbare, meist aus Gold und Edelsteinen gearbeitete Kopfzierde vorwiegend christlich abendländischer Herrscher, Ausdruck …   Deutsch Wikipedia

  • Krone (Kopfzierde) — Die Reichskrone in der Wiener Schatzkammer Eine Krone (lateinisch corona der Kranz, griechisch κορώνα Kranz, Krone) ist eine kostbare, meist aus Gold und Edelsteinen gearbeitete Kopfzierde vorwiegend christlich abendländischer Herrscher, Ausdruck …   Deutsch Wikipedia

  • Krone des Königs Gradlon — Links ist ein Männerkopf mit Krone zu erahnen. Die Krone des Königs Gradlon (französisch La Couronne du Roi Gradlon) ist ein markanter Granitfels oberhalb der Bucht Grève Blanche bei Trégastel. Seine dem Meer zugewandte Seite lässt einen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.