Kleinwelka

Kleinwelka

Kleinwelka (Sorbian: Mały Wjelkow) is a subdivision of the city of Bautzen, Germany.

It was first written in 1345. Its chronicle dates back to the 14th century.

Kleinwelka is a station of the Osterreiten from Bautzen to Radibor.

Its sites of interests are the Irrgarten and the Sauriergarten.

External links

(in German)

* [http://www.radibor.de/anrainer/klw/ Kleinwelka]
* [http://www.irrgarten-kleinwelka Irrgarten Kleinwelka]
* [http://www.saurierpark.de Saurierpark Gruß]


Wikimedia Foundation. 2010.

См. также в других словарях:

  • Kleinwelka — Mały Wjelkow Stadt Bautzen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinwelka — Kleinwelka, Dorf in der sächs. Kreis und Amtsh. Bautzen, an der Staatsbahnlinie Bautzen Königswartha, 216 m ü. M., hat eine evang. Kirche, eine Herrnhuterkolonie mit 2 Erziehungsanstalten für Missionarskinder, ein Erholungshaus für Missionare und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Irrgarten Kleinwelka — Kleinwelka Mały Wjelkow Stadt Bautzen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Miniaturenpark Kleinwelka — Kleinwelka Mały Wjelkow Stadt Bautzen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Saurierpark Kleinwelka — Saurierplastik an der Einfahrt zum Saurierpark …   Deutsch Wikipedia

  • Budissin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Budysin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Budyssin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Budyšin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinseidau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»