Abakus


Abakus

Infobox musical artist
Name = Abakus


Img_capt = "That Much Closer to the Sun", Abakus's first album
Img_size = 200
Landscape =
Background = group_or_band
Alias =
Origin = England
Genre = Downtempo
Ambient
Years_active = 2004
Label = [http://www.liquidsounddesign.com/ Liquid Sound Design]
Associated_acts =
URL = [http://www.myspace.com/artistabakus MySpace - Abakus]
Current_members = Russell Davies
Past_members =
Notable_instruments =

Abakus is the artist name of Russell Davies, son of The Kinks founder, Dave Davies. Abakus' music can be described as ambient or downtempo.

Discography

*"That Much Closer to the Sun" (Liquid Sound Design 2004)
*"Under the stars EP" (Modus Records 2008)

External links

* [http://www.myspace.com/artistabakus Abakus tracks on Myspace]
* [http://www.last.fm/music/Abakus Abakus on Last.fm]
* [http://www.discogs.com/artist/Abakus Abakus on Discogs.com]


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Abakus — (auch Abacus) steht für: Abakus (Architektur), die über dem Kapitell einer Säule liegende viereckige Deckplatte Abakus (Templerorden), den Kommandostab der Tempelherren Abakus (Rechenhilfsmittel), eine mechanische Rechenhilfe im Altertum (nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Abăkus — (lat., griech. abax, »Tafel, Platte«), bei Griechen und Römern eine Tafel oder Brett zum Würfeln, zum Aufzählen der Rechensteine bei Ausstellung einer Rechnung und zum Aufzeichnen mathematischer Figuren. In der Baukunst ist A. die Deckplatte (a… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abakus [2] — Abakus, Deckplatte des Kapitäles, stellt den Uebergang aus dem Runden der Säule in das Rechtwinklige des Gebälkes her. Die einfachste Form, bestehend aus einer rechtwinkligen Platte, findet sich an dem griechischdorischen Kapitäle (s. die Figur); …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abakus [1] — Abakus, 1. Name des antiken Rechenbrettes; 2. ältere Bezeichnung für jede Art mathematischer Tabellen zum Gebrauch beim Rechnen, neuerdings namentlich von französischen Autoren vorzugsweise für graphische Tafeln benutzt. Mehmke …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abakus — Abākus (lat., vom semit. abaq), Rechenbrett, Spielbrett, Prunktafel; Abăcus pythagorĭcus, Einmaleins Tafel. In der Baukunst ist A. die Deckplatte des (dor.) Säulenkapitäls [a in Abb.] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • abakus — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. a, Mc. abakussie, archit. {{/stl 8}}{{stl 7}} płaska górna część głowicy kolumny <gr.> {{/stl 7}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Abakus — Rechenbrett; Rechentafel * * * Aba|kus 〈m.; , 〉 1. Rechenbrett 2. Säulendeckplatte über dem Kapitell [<lat. abacus <grch. abax „Brett“] * * * Aba|kus [ a(:)bakʊs], der; , se u. …ki [lat. abacus < griech. ábax (Gen.: ábakos); H. u.]: 1 …   Universal-Lexikon

  • Abakus — Rechengerät im 1.Hilfe Kasten eines jeden Computerraums ; ) …   Acronyms

  • Abakus — A|ba|kus 〈m.; Gen.: , Pl.: 〉 1. Rechenbrett 2. Säulendeckplatte über dem Kapitell [Etym.: <lat. abacus <grch. abax »Brett«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • abaküs — is., mat., Fr. abacus 1) Sayı boncuğu 2) mim. Sütun başlığının üstüne yatay olarak konan ve kenarlarından biraz dışarı taşan taş blok …   Çağatay Osmanlı Sözlük