Ben Pridmore


Ben Pridmore

Infobox Writer
name = Ben Pridmore


caption =
birthdate = birth date|1976|10|14|df=y
birthplace = Boston, England
deathdate =
deathplace =
occupation = Accountant, writer, World Memory Champion
genre = intelligence, self-help
influences =
influenced =
website =

Ben Pridmore, born October 14, 1976 in Boston, England, was the World Memory Champion in 2004. He achieved this by winning a ten-discipline competition, the World Memory Championship, which has taken place every year since 1991. He also holds the official world record for memorizing the order of a randomly shuffled 52-card deck in 24.68 seconds. At the moment he is ranked as number two of the world ranking list for Memory Sports.

Besides memory sports he is famous for his mental calculation skills and took part in the World Mental Calculation Championships 2004 and 2006. He is also an Othello player and was the World Intelligence Champion 2001 (it took place during the Mind Sports Olympiad in London). Recently he quit his job and started a career as an author and is currently writing a novel and a book on memory training ("How To Be Clever").

Official World Records

* 795 binary digits in 5 minutes
* 4140 binary digits in 30 minutes
* 96 historical dates in 5 minutes
* 312 playing cards in 10 minutes
* 1404 playing cards in an hour

External links

* [http://web.aanet.com.au/memorysports/competitor.php?id=29 Profile at World Memory Championships website]
* [http://memoryconsulting.com/videos.htm Video interview]
* [http://www.dailymail.co.uk/pages/live/articles/news/news.html?in_article_id=510260&in_page_id=1770 Chimpanzee defeats Ben in memory competition]


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Ben Pridmore — (* 14. Oktober 1976 in Boston, England) ist ein englischer Gedächtnissportler. Für seine Gedächtnisleistungen hat er das sogenannte Ben System entworfen. Pridmore ist außerdem Fünfter auf der Weltmeisterschaft im Kopfrechnen geworden und im… …   Deutsch Wikipedia

  • Pridmore — Ben Pridmore (* 14. Oktober 1976 in Boston, England) ist ein englischer Gedächtnissportler. Für seine Gedächtnisleistungen hat er das sogenannte Ben System entworfen. Pridmore ist außerdem Fünfter auf der Weltmeisterschaft im Kopfrechnen geworden …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Spies — 2010 Ben Spies [ˈbɛn ˈspiːz] (* 11. Juli 1984 in Memphis, Tennessee) ist ein US amerikanischer Motorradrennfahrer. In der Saison 2011 geht er auf einer Yamaha YZR M1 des Yamaha Werks Team …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Spies — Infobox AMA Superbike rider Name = Ben Spies Nicknames = Elbowz Nationality = flagicon|USA American Birthdate = birth date and age|1984|07|11 Birthplace = Germantown, Tennessee, United States Website = [http://www.benspies.com/ BenSpies.com]… …   Wikipedia

  • Gedächtnissport — Teilnehmertisch bei der Disziplin Hour Cards Gedächtnissport ist der sportliche Wettkampf im Memorieren von Datenmengen. Gedächtnisleistungen, die denen eines Gedächtnissportlers vergleichbar sind, aber nicht in Wettkämpfen gemessen werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Pi-Memorisation — Dieser Artikel behandelt das Memorieren der Zahl Pi. Für den meisterschaftsorientierten Gedächtnissport gibt es einen eigenen Artikel. Pi Sport ist der Sport um das Memorieren der Kreiszahl Pi (altgriech. Π oder π ; Wert 3,14159... ). Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Pi-Sport — ist der Sport um das Memorieren der Kreiszahl Pi (altgriech. Π oder π ; Wert 3,14159... ). Das Memorieren von Pi gilt als beste Möglichkeit, das Merken langer Zahlen unter Beweis zu stellen. Der inoffizielle Weltrekord im Memorieren von Pi… …   Deutsch Wikipedia

  • World Memory Championships — The cards to be played in the competition The World Memory Championships is an organized competition of mental sports in which competitors memorize as much information as possible within a given period of time.[1] The Championship has taken place …   Wikipedia

  • Dominic O'Brien — (r.) Dominic O’Brien (* 10. August 1957 in London) ist achtfacher Gedächtnisweltmeister und Autor mehrerer Bücher zum Thema Mnemotechnik und Gedächtnissport. Am 4. November 1989 trat er bei Wetten, dass..? live aus Basel auf, wo er sich die Re …   Deutsch Wikipedia

  • Gedächtnisweltmeister — Teilnehmertisch bei den Gedächtnisweltmeisterschaften Die Gedächtnisweltmeisterschaften (engl. World Memory Championships) finden seit 1991 jährlich statt und werden von dem internationalen Gedächtnissportverband WMSC organisiert. Gründer und… …   Deutsch Wikipedia