Deutsche Zeitung in Norwegen


Deutsche Zeitung in Norwegen

Deutsche Zeitung in Norwegen (English: German Newspaper in Norway) was a daily newspaper published in Norway between 20 May 1940 and 8 May 1945, during the German occupation of Norway. It was the main publication of the German part of the Nazi regime in Norway, and had a circulation of about 40,000 copies.[1]

The paper served as a model for the Amsterdam-based Deutsche Zeitung in den Niederlanden.

References

  1. ^ Nøkleby, Berit (1995). "Deutsche Zeitung in Norwegen". In Dahl, Hans Fredrik (in Norwegian). Norsk krigsleksikon 1940-45. Oslo: Cappelen. http://mediabase1.uib.no/krigslex/d/d3.html#deutsche-zeitung. Retrieved 22 July 2010. 

Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Deutsche Zeitung in Norwegen — Die Deutsche Zeitung in Norwegen war eine Tageszeitung mit Redaktionssitz in Oslo, die während des Zweiten Weltkriegs vom 20. Mai 1940 an, noch vor der Kapitulation der letzten norwegischen Soldaten, erschien. Die Zeitung wurde vom Europa Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Zeitung in den Niederlanden — Verlagsleitung Georg Biedermann Hauptschriftleitung Emil Frotscher Hermann Ginzel Emil Constantin Privat Dr. Antonius Friedrich Eickhoff 1940 1940–1941 1941–1944 1944–1945 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Zeitung in den Niederlanden — Publishing director Georg Biedermann Editors Emil Frotscher Hermann Ginzel E.C. Privat Dr. A. Fr. Eickhoff 1940 1940–1941 1941–1944 1944−1945 The Deutsche Zeitung in den …   Wikipedia

  • Deutsche Zeitung im Ostland — Die Deutsche Zeitung im Ostland (DZO) war eine Tageszeitung, die während des Deutsch Sowjetischen Krieges vom 5. August 1941 bis 10. Oktober 1944 im Reichskommissariat Ostland mit Redaktionssitz in Riga erschien. Herausgeber war der Europa Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Polarzeitung — Die Deutsche Zeitung in Norwegen war eine Tageszeitung mit Redaktionssitz in Oslo, die während des Zweiten Weltkriegs vom 20. Mai 1940 an, noch vor der Kapitulation der letzten norwegischen Soldaten, erschien. Die Zeitung wurde vom Europa Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Adria-Zeitung — Die Deutsche Adria Zeitung war eine deutschsprachige Tageszeitung, die während des Zweiten Weltkriegs erschien. Sie hatte ihren Redaktionssitz in Triest und wurde vom Europa Verlag, einem von Rolf Rienhardt geleiteten Tochterunternehmen des Franz …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Allgemeine Zeitung — DAZ editions of 1939 Deutsche Allgemeine Zeitung (often abbreviated to DAZ) was a German newspaper that appeared between 1861 and 1945. It was associated with the Stinnes family, and supported right wing nationalist politics in the Weimar period …   Wikipedia

  • Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen — Deutschland Bundesrepublik Deutschland Verband Deutscher Fußball Bund Konföderation UEFA Technischer Sponsor adidas Trainer …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Beteiligung am Krieg in Afghanistan — Deutsche ISAF Patrouille: Spähwagen Fennek (vorn) und ATF Dingo (hinten). Der Deutsche Bundestag beschloss in zwei Abstimmungen am 16. November und 22. Dezember 2001 auf Antrag der von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) geführten rot grünen… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger — Abkürzung DGzRS Zweck Seenotrettung Gründungsdatum 29. Mai 1865 Gründungsort Kiel Sitz …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.