Hans Wollschläger


Hans Wollschläger

Hans Wollschläger (17 March 1935, Minden – 19 May 2007, Bamberg) was a German writer, translator, historian, and editor of German literature.

Biography

Wollschläger is widely known as the translator of "Ulysses" by James Joyce. He also translated the complete works of Edgar Allan Poe (together with Arno Schmidt), and novels by Raymond Chandler and Dashiell Hammett. He was vice chairman of the Karl May society and was one of the editors of the historical critical edition of this author.

He wrote several books, including a history of the Crusades which has a polemical aspect (at the close of the book he suggests the Catholic Church be declared a criminal organisation) but also contains excerpts from several Arabic sources never previously translated into German.

Originally Hans Wollschläger had studied music. He wrote three symphonies which however have never been performed in public. He also worked on a performing edition of the draft of Gustav Mahler's unfinished Tenth Symphony, which he never completed. However, under the influence of Erwin Ratz, Wollschläger came to the conclusion that an unfinished masterwork should not be touched, and publicly withdrew his edition in 1962. Wollschlager's view on life was rather pessimistic, almost nihilistic. As an atheist he did not have much faith in people.

elected works

* "Karl May" (1965, 1976, 2004)
* "Die bewaffneten Wallfahrten gen Jerusalem" (1970, 1973)
* "Nacht-Stücke" (1974)
* "Die Gegenwart einer Illusion" (1978)
* "Herzgewächse oder Der Fall Adams" (1982)
* "Von Sternen und Schnuppen" (1984)
* "In diesen geistfernen Zeiten" (1986)
* "«Tiere sehen dich an» oder das Potential Mengele" [http://www.tierversuchsgegner.org/texte/tiere/] (1987).
* "Bannkreis der Besseren Heimat" (1990)
* "Denn es gehet dem Menschen wie dem Vieh: Wie dies stirbt, so stirbt er auch" (2001)
* "Moments musicaux." (2005)


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Hans Wollschläger — (* 17. März 1935 in Minden; † 19. Mai 2007 in Bamberg) war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Literaturkritiker, der vor allem durch seine Übersetzung von James Joyces Roman Ulysses sowie seine Karl May Biografie bekannt geworden ist …   Deutsch Wikipedia

  • Wollschläger — ist ein historischer Beruf, siehe Wollschläger (Beruf) Wollschläger ist außerdem der Familienname folgender Personen: Alfred Ernst Johann Wollschläger (1901–1996), deutscher Schriftsteller Hans Wollschläger (1935–2007), deutscher Schriftsteller… …   Deutsch Wikipedia

  • Wollschläger — Berufsname für den Handwerker, der die Wolle vor dem Verspinnen durch Schlagen auflockerte und reinigte (mhd. woll[e]nslaher, wollesleher). Wernher der wollesleher ist a. 1298 in Straßburg überliefert. Bekannter Namensträger: Hans Wollschläger,… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Hans-Jörg Reuter — Hansjörg Reuter Verband  Deutschland Geburtstag 3. August 1983 …   Deutsch Wikipedia

  • Wollschläger — Wọllschläger,   1) Alfred Ernst Johann, Schriftsteller, Johann, A. E.    2) Hans, Schriftsteller und Übersetzer, * Minden 17. 3. 1935; studierte Kirchenmusik in Detmold; lebt seit 1958 in Bamberg; zahlreiche Publikationen zu Karl May (u. a.… …   Universal-Lexikon

  • Herzgewächse oder Der Fall Adams — Die broschürte Buchausgabe der „Herzgewächse“ aus dem Jahr 1997 „Herzgewächse oder Der Fall Adams“ lautet der Titel von Hans Wollschlägers 1982 erschienenem Roman, der zugleich tiefenpsychologische Deutung des Fauststoffes und Kriminalgeschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Capitain Ramon Diaz de la Escosura — Karl May (1907) Karl Friedrich May, eigentlich Carl Friedrich May, (* 25. Februar 1842 in Ernstthal; † 30. März 1912 in Radebeul) war ein deutscher Schriftsteller. Karl May war einer der produktivsten Abenteuerschriftsteller und zählte… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Friedrich May — Karl May (1907) Karl Friedrich May, eigentlich Carl Friedrich May, (* 25. Februar 1842 in Ernstthal; † 30. März 1912 in Radebeul) war ein deutscher Schriftsteller. Karl May war einer der produktivsten Abenteuerschriftsteller und zählte… …   Deutsch Wikipedia

  • D. Jam — Karl May (1907) Karl Friedrich May, eigentlich Carl Friedrich May, (* 25. Februar 1842 in Ernstthal; † 30. März 1912 in Radebeul) war ein deutscher Schriftsteller. Karl May war einer der produktivsten Abenteuerschriftsteller und zählte… …   Deutsch Wikipedia

  • Emma Pollmer — Karl May (1907) Karl Friedrich May, eigentlich Carl Friedrich May, (* 25. Februar 1842 in Ernstthal; † 30. März 1912 in Radebeul) war ein deutscher Schriftsteller. Karl May war einer der produktivsten Abenteuerschriftsteller und zählte… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.