Teresa Ciepły


Teresa Ciepły

Teresa Barbara Ciepły née Wieczorek (born October 19, 1937 – died March 8, 2006) was a Polish sprinter and hurdler.

She was a bronze Olympic medalist in women's the 4x100 metre relay at the 1960 Olympic Games in Rome. She won gold medals in the women's 4x100 metre relay (in European record time of 44.5 seconds) and the 80 metre hurdles, and a bronze medal in the women's 100 metre sprint, at the 1962 European Athletic Championships in Belgrade. At the 1964 Summer Olympics in Tokyo she won gold in the women's 4x100 metre relay (in world record time of 43.6 seconds), and silver in 80 metre hurdles.

She was born in Brodnia, Poland, and married a fellow Polish Olympian, hammer thrower Olgierd Ciepły. She died aged 68 in Bydgoszcz.

External links

* [http://www.sporting-heroes.net/athletics-heroes/displayhero.asp?HeroID=2808 Teresa Ciepły at http://www.sporting-heroes.net]
* [http://www.sporting-heroes.net/athletics-heroes/stats_athletics/european/1962_w.asp A full listing of the women's medals won at the 1962 European Championship]


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Teresa Cieply — Teresa Barbara Ciepły (* 19. Oktober 1937 in Brodnia; † 8. März 2006 in Bydgoszcz; geborene Teresa Wieczorek) war eine polnische Leichtathletin und Olympionikin. 1964 wurde sie mit der polnischen 4x100 Meter Staffel Olympiasiegerin. Zwei Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Teresa Ciepły — Teresa Barbara Ciepły (* 19. Oktober 1937 in Brodnia; † 8. März 2006 in Bydgoszcz; geborene Teresa Wieczorek) war eine polnische Leichtathletin und Olympionikin. 1964 wurde sie mit der polnischen 4x100 Meter Staffel Olympiasiegerin. Zwei Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Teresa Ciepły — Teresa Cieply.jpg Teresa Barbara Ciepły, née Wieczorek le 19 octobre 1937 et décédée le 8 mars 2006, était une athlète polonaise. Elle est née à Brodnia et était mariée au lanceur de marteau Olgierd Ciepły. Elle est décédée à Bydgoszcz. Palmarès …   Wikipédia en Français

  • Teresa Cieply — Teresa Ciepły Teresa Barbara Ciepły, née Wieczorek le 19 octobre 1937 et décédée le 8 mars 2006, était une athlète polonaise. Elle est née à Brodnia et était mariée au lanceur de marteau Olgierd Ciepły. Elle est décédé à Bydgoszcz. Palmarès Jeux… …   Wikipédia en Français

  • Cieply — Teresa Barbara Ciepły (* 19. Oktober 1937 in Brodnia; † 8. März 2006 in Bydgoszcz; geborene Teresa Wieczorek) war eine polnische Leichtathletin und Olympionikin. 1964 wurde sie mit der polnischen 4x100 Meter Staffel Olympiasiegerin. Zwei Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Ciepły — Teresa Barbara Ciepły (* 19. Oktober 1937 in Brodnia; † 8. März 2006 in Bydgoszcz; geborene Teresa Wieczorek) war eine polnische Leichtathletin und Olympionikin. 1964 wurde sie mit der polnischen 4x100 Meter Staffel Olympiasiegerin. Zwei Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Teresa Wieczorek — Teresa Ciepły Teresa Barbara Ciepły, née Wieczorek le 19 octobre 1937 et décédée le 8 mars 2006, était une athlète polonaise. Elle est née à Brodnia et était mariée au lanceur de marteau Olgierd Ciepły. Elle est décédé à Bydgoszcz. Palmarès Jeux… …   Wikipédia en Français

  • Teresa — Dieser Artikel behandelt den weiblichen Vornamen Teresa; für weitere Bedeutungen siehe Teresa (Begriffsklärung) Teresa ist unter anderem die englische, polnische, spanische und portugiesische Form von Theresa (griechisch: „Jägerin“, auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Teresa — Infobox Given name 2 gender = feminineTeresa, Theresa, and Therese ( fr. Thérèse) are feminine given names. The name is thought to be derived from the Greek verb therizein , meaning to harvest. Some common diminutives or nicknames for Teresa… …   Wikipedia

  • Karin Richert — Karin Balzer, geb. Richert (* 5. Juni 1938 in Magdeburg), ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin. Die ehemalige Weltrekordlerin gewann bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio die Goldmedaille im 80 Meter Hürdenlauf und errang als Mitglied… …   Deutsch Wikipedia