Odenthal


Odenthal
Odenthal
Coat of arms of Odenthal
Odenthal is located in Germany
{{{alt}}}
Odenthal
Coordinates 51°2′N 7°7′E / 51.03333°N 7.11667°E / 51.03333; 7.11667Coordinates: 51°2′N 7°7′E / 51.03333°N 7.11667°E / 51.03333; 7.11667
Administration
Country Germany
State North Rhine-Westphalia
Admin. region Cologne
District Rheinisch-Bergischer Kreis
Municipal subdivisions 32
Mayor Wolfgang Roeske (SPD)
Basic statistics
Area 39.97 km2 (15.43 sq mi)
Elevation 149 m  (489 ft)
Population 15,766 (31 December 2010)[1]
 - Density 394 /km2 (1,022 /sq mi)
Other information
Time zone CET/CEST (UTC+1/+2)
Licence plate GL
Postal code 51519
Area codes 02202, 02207, 02174
Website www.odenthal.de
panoramic view of Cologne as seen from Voiswinkel

Odenthal is a municipality in the Rheinisch-Bergischer Kreis, in North Rhine-Westphalia, Germany.

Contents

Geography

Odenthal is situated approx. 5 km north of Bergisch Gladbach and 15 km north-east of Cologne.

Neighbouring places

Nearby cities are Leverkusen, Burscheid, Wermelskirchen, and Bergisch Gladbach. Neighboring municipalities include Kürten.

Division of the town

The municipality includes 32 districts (Ortsteile):

Altehufe - Altenberg - Blecher - Busch - Bülsberg - Bömberg - Bömerich - Eikamp - Erberich - Feld - Glöbusch - Grimberg - Großgrimberg - Hahnenberg - Holz - Höffe - Hüttchen - Klasmühle - Küchenberg - Kümps - Landwehr - Menrath - Neschen - Oberscheid - Osenau - Pistershausen - Schallemich - Scheuren - Schmeisig - Schwarzbroich - Selbach - Voiswinkel.

Twin towns

  • Flag of France.svg Cernay la Ville (France), since 1996

References

  1. ^ "Amtliche Bevölkerungszahlen" (in German). Landesbetrieb Information und Technik NRW. 31 December 2010. http://www.it.nrw.de/statistik/a/daten/amtlichebevoelkerungszahlen/index.html. 

External links



Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Odenthal — (Odendahl, Ober u. Unter O.), zwei Dorfschaften im Kreise Mühlheim des Regierungsbezirks Köln der preußischen Rheinprovinz, vormalige Cistercienserabtei, jetzt Schmaltefabrik; Wollenspinnerei, Tuchmanufactur; 1610 u. 1920 Einw …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Odenthal — Odenthal, Dorf im preuß. Regbez. Köln, Kreis Mülheim a. Rh., an der Dhüne, hat eine kath. Kirche, Pulverfabrik, Sägewerk und (1905) 3555 Einw. Dabei die Burg Stramweiler …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Odenthal — Odenthal,   Gemeinde im Rheinisch Bergischen Kreis, Nordrhein Westfalen, 85 m über dem Meeresspiegel, an der Dhünn im Bergischen Land, 14 100 Einwohner; Ausflugsverkehr.   Stadtbild:   Katholische Pfarrkirche Sankt Pankratius 1893/94 in… …   Universal-Lexikon

  • Odenthal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Odenthal — 51° 02′ 00″ N 7° 07′ 00″ E / 51.0333, 7.11667 Odenthal est une ville …   Wikipédia en Français

  • Odenthal — Original name in latin Odenthal Name in other language Odental, Odental , Odenthal, ao deng ta er, Одентал, Оденталь State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 51.03333 latitude 7.11667 altitude 83 Population 15619 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Odenthal — Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Nordrhein Westfalen) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Odenthal (Begriffsklärung) — Odenthal bezeichnet die Gemeinde Odenthal Odenthal ist der Familienname folgender Personen: Aloys Odenthal (1912–2003), deutscher Architekt und Widerstandskämpfer Andreas Odenthal (* 1963), deutscher Theologe Anja Odenthal (* 1971), deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Odenthal — Die Liste der Baudenkmäler in Odenthal enthält die denkmalgeschützten Baudenkmäler auf dem Gebiet der Gemeinde Odenthal im Rheinisch Bergischer Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der… …   Deutsch Wikipedia

  • Anja Odenthal — (* 25. März 1971 in Köln) ist eine deutsche Entertainerin und Sängerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bekannte Titel 3 Diskografie 4 …   Deutsch Wikipedia