Der 10. Mai


Der 10. Mai
Der 10. Mai
Directed by Franz Schnyder
Produced by Franz Schnyder
Written by Franz Schnyder
Arnold Kübler
William Michael Treichlinger
Starring Hans Gaugler
Cinematography Konstantin Irmen-Tschet
Editing by Hans Heinrich Egger
Release date(s) 18 October 1957
Running time 91 minutes
Country Switzerland
Language German

Der 10. Mai is a 1957 Swiss drama film directed by Franz Schnyder. It was entered into the 8th Berlin International Film Festival.[1]

Cast

  • Hans Gaugler - Fritz Steiner
  • Linda Geiser - Anna Marti
  • Therese Giehse - Ida Herz
  • Yvette Perrin - Jeannette Perrin
  • Heinz Reincke - Werner Kramer
  • Fred Tanner - Albert Widmer
  • Hermann Wlach - Julius Herz

References

External links


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Der 35. Mai — oder Konrad reitet in die Südsee ist ein Kinderroman von Erich Kästner, der 1932 das erste Mal veröffentlicht wurde. Die Illustrationen stammten damals von Walter Trier, in den nächsten Auflagen von Horst Lemke. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Der sechste Mai — Filmdaten Deutscher Titel Der sechste Mai Originaltitel 06/05 Produktions …   Deutsch Wikipedia

  • Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee — ist ein Kinderroman von Erich Kästner, der 1932 das erste Mal veröffentlicht wurde. Die Illustrationen stammten damals von Walter Trier, in den nächsten Auflagen von Horst Lemke. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Trivia 3 Ausgaben …   Deutsch Wikipedia

  • Mai-Riots — Der Mai 68 (auch Pariser Mai) steht im Zentrum der französischen 68er Bewegung. Die so genannten Mai Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai-Unruhen — Der Mai 68 (auch Pariser Mai) steht im Zentrum der französischen 68er Bewegung. Die so genannten Mai Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai '68 — Der Mai 68 (auch Pariser Mai) steht im Zentrum der französischen 68er Bewegung. Die so genannten Mai Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai 1968 — Der Mai 1968 (auch Pariser Mai) stand im Zentrum der 68er Bewegung in Frankreich. Die Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden, führten zu einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai 68 — Der Mai 68 (auch Pariser Mai) steht im Zentrum der französischen 68er Bewegung. Die so genannten Mai Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai-Revolution — Der Cabildo abierto vom 22. Mai Der Begriff Mai Revolution (spanisch: Revolución de Mayo) bezeichnet eine Serie von Ereignissen im Mai des Jahres 1810 auf dem Gebiet des damaligen Vizekönigreichs des Río de la Plata mit dem Zentrum der Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Der kleine Mann (Kinderbuch) — Der kleine Mann ist ein Kinderbuch von Erich Kästner. Das 1963 erschienene Werk gehört mit seiner Fortsetzung Der kleine Mann und die kleine Miss (1967) zu den letzten beiden Kinderbüchern des Autors. Kästner schrieb den Roman für Kinder für… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai 2004 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 |… …   Deutsch Wikipedia