Proppen

Proppen

Proppen (English: "The Plug") is a small islet in the sound ("Sluket" or "The Gully") between Langåra and Rullesteinøya in Tiholmane, part of Tusenøyane, an archipelago south of Edgeøya.

References

* Norwegian Polar Institute [http://miljo.npolar.no/placenames/pages/searchE.asp Place Names of Svalbard Database]


Wikimedia Foundation. 2010.

См. также в других словарях:

  • Proppen — (Pfropfen), keilförmige Hölzer, theils um die Mündungen der Kanonen, theils um in Seegefechten die durch die feindlichen Kugeln entstandenen Löcher damit zu verstopfen, indem man sie mit Werg umwickelt, mit Theer beschmiert u. mit einem Hammer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Proppen — Sm per. Wortschatz ndd. (20. Jh.) Hybridbildung. Niederdeutsche Form von Pfropfen. Das Adjektiv proppenvoll bedeutet wie obd. gepfropft voll eigentlich vollgestopft und geht auf die Grundbedeutung Stöpsel zurück.    Ebenso nndl. prop, nschw.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Proppen — Pfropfen, daneben auch Pfropf: Das seit dem Anfang des 18. Jh.s gebräuchliche Wort ist eine verhochdeutschte Form von niederd. propp‹en›, mnd. prop‹pe› »Stöpsel, Kork« (vgl. niederl. prop »Pfropfen«). Das Wort geht wahrscheinlich von einer… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Proppen — Korken; Propfen; Stopfen; Stöpsel * * * Prọp|pen 〈m. 4; nddt.〉 1. = Pfropfen 2. ein kleiner Proppen 〈fig.; umg.〉 kleiner Kerl, kleiner Junge, Bürschchen, Knirps * * * Prọp|pen, der; s, [niederd. Form von ↑ …   Universal-Lexikon

  • Proppen — Propfen. Wer »uff’n Proppen sitzt«, ist in Verlegenheit …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • Proppen — Prọp|pen, der; s, (norddeutsch für Pfropfen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Göta kanal eller Vem drog ur proppen? — Infobox Film name = Göta kanal eller Vem drog ur proppen? image size = caption = director = Hans Iveberg producer = Göran Lindström writer = Hans Iveberg narrator = starring = se below music = Björn Isfält cinematography = Petter Davidson (as… …   Wikipedia

  • Korken — Proppen; Propfen; Stopfen; Stöpsel * * * Kor|ken [ kɔrkn̩], der; s, : Verschluss aus Kork (oder Plastik) für Flaschen: den Korken der Sektflasche knallen lassen. Syn.: ↑ Kork (landsch.), ↑ Pfropfen, ↑ …   Universal-Lexikon

  • Propfen — Proppen; Korken; Stopfen; Stöpsel …   Universal-Lexikon

  • Stopfen — Proppen; Korken; Propfen; Stöpsel * * * stop|fen [ ʃtɔpf̮n̩]: 1. <tr.; hat etwas [ohne besondere Sorgfalt] schiebend in etwas hineinstecken und darin verschwinden lassen, bis nichts mehr hineingeht: die Kleider in den Koffer stopfen; er… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»