Divus Iulius


Divus Iulius

"Divus Iulius" (the divine Julius or the deified Julius) is the official title given to the deceased Julius Caesar by decree of the Roman Senate on the 1 January 42 BC. Mark Antony had been appointed as "flamen" [Dio Cassius ] (priest) to Caesar shortly before the latter was assassinated. Julius Caesar was the first historical Roman to be deified. The cult of Divus Iulius was promoted by both Octavian and Mark Antony. After the death of Antony, Octavian, as the adoptive son of Caesar, assumed the title of "Divi Filius" (son of a god). The last Emperor who was a blood relative to Julius Caesar was Nero, but later Emperors assumed Caesar's name which became synonymous with the title Emperor. Caesar's name is also the source of such titles as Kaiser and Czar (Tsar).

Footnotes

References

*: "Roman History, Bk XLIV,6,4.


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Divus Iulius — Der Divus Iulius (dt. auch: Divus Julius) galt in Rom seit der offiziellen consecratio im Jahr 42 v. Chr. als höchster Staatsgott neben Iupiter Optimus Maximus. Der Divus Iulius ist die Gottheit, zu der Gaius Iulius Caesar nach seiner Ermordung… …   Deutsch Wikipedia

  • Tempel des Divus Iulius — vom Palatin aus gesehen Der Tempel des Divus Iulius (lateinisch aedes Divi Iuli[1]) war der für den vergöttlichten Gaius Iulius Caesar errichtete Tempel in Rom. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Divus — (lateinisch für „der Göttliche“ bzw. „göttlich“ im Gegensatz zu deus) ist ein Titel der römischen Kaiser und ihrer Angehörigen, der ihnen nach dem Tode verliehen werden konnte. Im römischen Kaiserkult bedeutete dies, dass der Verstorbene in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Divus —   [lateinisch »von göttlicher Natur«], römische Religion: menschliches Wesen, das nach seinem Tod zur Staatsgottheit erhoben wurde. Als Erster erhielt diesen Titel Caesar, der als »Divus Iulius« verehrt wurde. Seit Augustus wurde die Konsekration …   Universal-Lexikon

  • Divus Julius — Der Divus Iulius (dt. auch: Divus Julius) galt in Rom seit der offiziellen consecratio im Jahr 42 v. Chr. als höchster Staatsgott neben Iupiter Optimus Maximus. Der Divus Iulius ist die Gottheit, zu der Gaius Iulius Caesar nach seiner Ermordung… …   Deutsch Wikipedia

  • Iulius Caesar — Gaius Iulius Caesar (Porträtkopf, Antikensammlung Berlin) Gaius Iulius Caesar (deutsch: Julius Cäsar; * 13. Juli[1] 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Gaius Iulius Caesar — „Grüner Caesar“, frühes 1. Jahrhundert n. Chr., Antikensammlung Berlin Gaius Iulius Caesar [ˈgaːjʊs ˈjuːljʊs ˈkae̯sar] (deutsch: Gaius Julius Cäsar [ˈt͡sɛːzaːʁ]; * 13. Juli …   Deutsch Wikipedia

  • Caius Iulius Caesar — Gaius Iulius Caesar (Porträtkopf, Antikensammlung Berlin) Gaius Iulius Caesar (deutsch: Julius Cäsar; * 13. Juli[1] 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • G. Iulius Caesar — Gaius Iulius Caesar (Porträtkopf, Antikensammlung Berlin) Gaius Iulius Caesar (deutsch: Julius Cäsar; * 13. Juli[1] 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Gaius Iulius — Caesar (Porträtkopf, Antikensammlung Berlin) Gaius Iulius Caesar (deutsch: Julius Cäsar; * 13. Juli[1] 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.