Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie


Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie

Infobox Journal
title = Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie


editor =
discipline = Chemistry
language = German
abbreviation = ZAAC
publisher = Wiley-VCH
country = Germany
frequency =
history =
openaccess =
impact =
impact-year =
website = http://www.wiley-vch.de/publish/en/journals/alphabeticIndex/2260/
link1 =
link1-name =
link2 =
link2-name =
RSS =
atom =
JSTOR =
OCLC =
LCCN =
CODEN =
ISSN = 0044-2313
eISSN = 1521-3749

"Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie" (Journal for Inorganic and General Chemistry) is a scientific journal dealing with inorganic chemistry, published by Wiley-VCH

Journal of Inorganic and General Chemistry

ZAAC is an international scientific journal which publishes original papers on new relevant research results from all areas of inorganic chemistry, solid state chemistry, and co-ordination chemistry.

The contributions reflect the latest findings in these research areas and serve the development of new materials, such as super-hard materials, electrical superconductors, or intermetallic compounds. Up-to-date physical methods for the characterization of new chemical compounds and materials are also described.

.


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Zeitschrift für Anorganische und Allgemeine Chemie —   Titre abrégé Z. Anorg. Allg. Chem. ZAAC …   Wikipédia en Français

  • Zeitschrift für Naturforschung B — A Journal of Chemical Sciences   Titre abrégé Z. Naturforsch. B Discipline …   Wikipédia en Français

  • Chemīe — Chemīe, die Wissenschaft von der stofflichen Verschiedenheitder Körper; sie lehrt, aus welchen einfachern Stoffen die Körper bestehen, wie siein diese stofflich verschiedenen Bestandteile zerlegt, zersetzt, geschieden (daher Scheidekunst) und wie …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chemie — Thermitreaktion Die Chemie ([çeˈmi:]; mittel und norddeutsch [ʃeˈmi:]; süddeutsch: [keˈmi:]) ist eine Naturwissenschaft, in der der Aufbau, die Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Physikalische Chemie — Die physikalische Chemie (kurz: PC) ist neben der anorganischen und der organischen Chemie eines der “klassischen” Teilgebiete der Chemie. Sie behandelt den Grenzbereich zwischen Physik und Chemie, insbesondere um die Anwendung von Methoden der… …   Deutsch Wikipedia

  • Klinische Chemie — Der Begriff klinische Chemie beschreibt die analytische Erfassung chemischer Kenngrößen, die sich aus physiologischen oder biochemischen Vorgängen im Körper ergeben. In einem enger gefassten medizinischen Sinne gehört sie zu den Teilgebieten der… …   Deutsch Wikipedia

  • Promethium — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Printmedien der DDR — 1981 erschienen in der DDR 1770 verschiedene Zeitungen, Zeitschriften, Journale und Magazine in einer Gesamtauflage von rund 40 Millionen, davon etwa 500 Fachzeitschriften (1982: 519) mit ungefähr 20 Millionen Exemplaren. Nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Klemm (Chemiker) — Wilhelm Karl Klemm (* 5. Januar 1896 in Guhrau, Niederschlesien; † 24. Oktober 1985 in Danzig) war ein deutscher Chemiker und einflussreicher Wissenschaftsmanager. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wissenschaftliches Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Chemical transport reaction — In chemistry, a chemical transport reaction describes a process for purification and crystallization of non volatile solids. The process is also responsible for certain aspects of mineral growth from the effluent of volcanoes. The technique is… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.