Aristeides
biographical name see Aristides

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Aristeides — (griechisch Ἀριστείδης) ist ein griechischer Name der Antike.[1] Die latinisierte Form des Namens lautet Aristides[2] und ist heute noch als portugiesischer männlicher Vorname gebräuchlich. Namensträger Aelius Aristides, Redner (2.… …   Deutsch Wikipedia

  • Aristeides — (lat. Aristides), 1) athen. Staatsmann, Sohn des Lysimachos, geb. um 530 v. Chr., gest. 467, trat zuerst 509 öffentlich auf, indem er Kleisthenes bei Reform der Solonischen Verfassung beistand. In der Schlacht von Marathon (490) war er einer der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aristeides von Milet — war ein griechischer Schriftsteller des späten Hellenismus (um 100 v. Chr.). Er verfasste erotische Erzählungen sehr lasziven Inhalts, nach ihrem Schauplatz Milet Μιλησιακά (Milesiaca, „milesische Geschichten“) betitelt, die als die ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Aristeides von Theben II — (tätig in der 2. Hälfte des 4. Jahrhunderts v. Chr. in Theben) war ein griechischer Maler. Er war möglicherweise ein Enkel oder Urenkel des Malers Aristeides von Theben I, er war Schüler seines Vaters Nikomachos. Er war ein Zeitgenosse des… …   Deutsch Wikipedia

  • Aristeides von Athen — Aristeides (griechisch Ἀριστείδης; * um 550 v. Chr.; † um 467 v. Chr.) mit dem Beinamen „der Gerechte“ war ein athenischer Staatsmann. Nach seinem Biographen Plutarch stand er von Jugend an in einer scharfen Konkurrenz zu seinem Altersgenossen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ailios Aristeides — Aelius Aristides (* 26. November 117 in Hadrianoutherai oder Hadrianoi in Mysien; † wohl 181) war ein griechischer Rhetor und Schriftsteller, Vertreter der so genannten „Zweiten Sophistik“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 2.1 Epideiktische… …   Deutsch Wikipedia

  • Aristides — Aristeides ist ein griechischer Name der Antike. Die latinisierte Form des Namens lautet Aristides. Bekannte Namensträger waren der attische Feldherr und Staatsmann Aristeides von Athen, der christliche Philosoph und Apologet Aristides von Athen …   Deutsch Wikipedia

  • Aristippos aus Theben — Aristeides von Theben II (tätig in der 2. Hälfte des 4. Jahrhunderts v. Chr. in Theben) war ein griechischer Maler. Er war möglicherweise ein Enkel oder Urenkel des Malers Aristeides von Theben I, er war Schüler seines Vaters Nikomachos. Er war… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostrakismos — Scherben mit den Namen Perikles, Kimon, Aristeides und jeweils ihre Patronyma Das „Scherbengericht“ (der Ostrakismos, griech. ὁ ὀστρακισμός; früher war überwiegend die lateinische Form „Ostrazismus“ üblich) war in der griechischen …   Deutsch Wikipedia

  • Ostrakismus — Scherben mit den Namen Perikles, Kimon, Aristeides und jeweils ihre Patronyma Das „Scherbengericht“ (der Ostrakismos, griech. ὁ ὀστρακισμός; früher war überwiegend die lateinische Form „Ostrazismus“ üblich) war in der griechischen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”