spiel
I. verb Etymology: German spielen to play, from Old High German spilōn; akin to Old English spilian to revel Date: 1870 intransitive verb 1. to play music 2. to talk volubly or extravagantly transitive verb to utter, express, or describe volubly or extravagantly • spieler noun II. noun Date: 1896 a voluble line of often extravagant talk ; pitch

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Spiel — das; (e)s, e; 1 nur Sg; etwas (eine Aktivität), das man freiwillig ohne Zweck und zum Vergnügen macht (wie es besonders Kinder tun): das Spiel mit den Puppen || K : Spielgefährte, Spielkamerad, Spieltrieb, Spielwiese, Spielzimmer 2 etwas, womit… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Spiel. — Spiel.   Die vielfältigen Erscheinungsformen, Funktionen, Entstehungsweisen und kulturellen Bedingtheiten menschlichen Spiels haben eine terminologische Eingrenzung seit jeher erschwert. Hinzu kommt, dass die Grenzen zwischen Spiel, Sport und… …   Universal-Lexikon

  • SPIEL — Die Internationalen Spieltage (oder kurz SPIEL) in Essen ist die jährlich stattfindende, weltgrößte Messe für Gesellschaftsspiele. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Ausrichter und Programm 3 Besucher und Ausstellerzah …   Deutsch Wikipedia

  • spiel — ☆ spiel [spēl ] n. [Ger, play, game] Slang a talk, speech, or harangue, as in persuading or selling vi. [Ger spielen, to play] Slang to give a spiel to give a spiel spiel off Slang to recite by or as if by rote spieler n …   English World dictionary

  • Spiel — Spiel: Die Herkunft des Substantivs mhd., ahd. spil, niederl. spel und des zugehörigen Verbs »spielen« (s. u.) ist unbekannt. Das Substantiv bewahrte seine vermutliche Grundbedeutung »Tanz, tänzerische Bewegung« (s. unten Spielmann) bis in mhd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • spiel — [ʃpi:l, spi:l] n [U and C] informal [Date: 1800 1900; : German; Origin: play, game ] a quick speech that the speaker has used many times before, especially one that is intended to persuade people to buy something ▪ A salesman started giving us a… …   Dictionary of contemporary English

  • Spiel — Sn std. (9. Jh.), mhd. spil, ahd. spil, mndd. spel(e), spil spol(e), mndl. spel Stammwort. Dazu das Verb mhd. spil(e)n, ahd. spilōn, as. spilon; entsprechend afr. spil, spel und spilia. Die Ausgangsbedeutung scheint Tanz, tanzen zu sein alles… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • spiel — (n.) glib speech, pitch, 1896, probably from verb (1894) meaning to speak in a glib manner, earlier to play circus music (1870), from Ger. spielen to play, from O.H.G. spilon (cognate with O.E. spilian to play ). The noun also perhaps from Ger.… …   Etymology dictionary

  • Spiel — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Wettkampf Bsp.: • Sie machten Spiele. • Ich sah das Fußballspiel an. • Sie wollen alles über die Spiele und die Spieler wissen. • Wie viele Wettkämpfe spielst du? • …   Deutsch Wörterbuch

  • Spiel — Spiel, 1) jede leichte, unterhaltende u. dadurch angenehme Beschäftigung zur Erholung von der Arbeit u. zur Stärkung zu der Arbeit, welche der Mensch nach einem natürlichen Bedürfniß treibt, da er seine Körper u. Geisteskräfte, auch wo er nicht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spiel — Spiel, die freie Beschäftigung des Körpers und Geistes ohne ernsten Zweck: Bewegungsspiele, bes. im Freien (Fußball, Lawn Tennis, Kegel S. u.a.; s. auch Volks und Jugendspiele); Gesellschafts S., sowohl zur Unterhaltung wie zur Stärkung der… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”