seine
I. noun Etymology: Middle English, from Old English segne, from Latin sagena, from Greek sagēnē Date: before 12th century a large net with sinkers on one edge and floats on the other that hangs vertically in the water and is used to enclose and catch fish when its ends are pulled together or are drawn ashore II. verb (seined; seining) Date: 1836 intransitive verb to fish with or catch fish with a seine transitive verb to fish for or in with a seine

New Collegiate Dictionary. 2001.

Synonyms:

Look at other dictionaries:

  • seine — seine …   Dictionnaire des rimes

  • Seine — Verlauf und Einzugsgebiet der SeineVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • SEINE — Bien que le bassin de Paris ne présente pas d’unité hydrographique, le réseau de la Seine forme le collecteur principal d’un ensemble qui, des confins de la Lorraine au Morvan et de la Somme à la Risle, s’étend sur environ 90 000 kilomètres… …   Encyclopédie Universelle

  • Seine — (spr. Sähn), 1) Fluß in Nordostfrankreich, entspringt im Departement Côte d or, unweit St. Seine u. Chanceaux, 1338 Fuß hoch, am Fuße des Berges Tasselot, durchfließt die Departements Aube, Seine Marne, Seine Oise, Seine, Eure u. Nieder Seine,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Seine — Seine, n. [F. seine, or AS. segene, b?th fr. L. sagena, Gr. ????.] (Fishing.) A large net, one edge of which is provided with sinkers, and the other with floats. It hangs vertically in the water, and when its ends are brought together or drawn… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Seine — • Seine, né à Maymont au IVème siècle, moine à Réomé, fonda un monastère près des sources de la Seine. Fête le 19 septembre. • Seine, abbé en Bourgogne, au VIème siècle. Nom gaulias Sequanus …   Dictionnaire des saints

  • Seine — Seine: I.Seine,das:⇨Besitz(1) II.dieSeinen:⇨Verwandtschaft(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Seine — (spr. ßähn, lat. Sequana), Strom im nördl. Frankreich, entspringt auf dem Plateau von Langres, wird durch die Aufnahme der Aube im Dep. Marne schiffbar, mündet nach 705 km zwischen Le Havre und Honfleur in den Kanal [Karte: Frankreich I, 4];… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Seine — Seine, Frankreichs vornehmster Strom, der mit seinen stolzen Wogen das alterthümliche Rouen und die Weltstadt Lutetia durchströmt, und an dessen Ufer sich große Erinnerungen für Frankreich knüpfen. Die S. war es, deren Wellen sich so oft rötheten …   Damen Conversations Lexikon

  • Seine — (Sän), bei den Alten Sequana, franz. Hauptfluß, entspringt am Côte d Or, wird bei Troyes schiffbar, mündet nach 97 Ml. in den Kanal; wichtigste Nebenflüsse: Aube, Marne, Oise, Yonne. Die S. ist durch Kanäle mit Saône, Loire, Rhein u. Schelde… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Seine — Pour les articles homonymes, voir Seine (homonymie). Seine La Seine au niveau du Bois de Boulogne …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”