gut
I. noun Etymology: Middle English, from Old English guttas, plural; probably akin to Old English gēotan to pour Date: before 12th century 1. a. (1) bowels, entrails — usually used in plural (2) the basic visceral or emotional part of a person b. alimentary canal; also part of the alimentary canal and especially the intestine or stomach c. belly, abdomen d. catgut 2. plural the inner essential parts <
the guts of a car
>
3. a narrow passage; also a narrow waterway or small creek 4. the sac of silk taken from a silkworm ready to spin its cocoon and drawn out into a thread for use as a snell 5. plural fortitude and stamina in coping with what alarms, repels, or discourages ; courage, pluck 6. gut course II. transitive verb (gutted; gutting) Date: 14th century 1. a. eviscerate b. to extract all the essential passages or portions from 2. a. to destroy the inside of <
fire gutted the building
>
b. to destroy the essential power or effectiveness of <
inflation gutting the economy
>
III. adjective Date: 1964 1. arising from one's inmost self ; visceral <
a gut reaction
>
2. having strong impact or immediate relevance <
gut issues
>

New Collegiate Dictionary. 2001.

Synonyms:

Look at other dictionaries:

  • Gut ... — Gut …   Deutsch Wörterbuch

  • Gut — Gut, adj. et adv. Compar. besser, Superl. beßte oder beste. Es ist in einer doppelten Gestalt üblich. I. Als ein Bey und Nebenwort, wo es in manchen Fällen auch als ein Hauptwort gebraucht wird. 1. Eigentlich. Angenehm, in Absicht auf die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gut — • gut besser (vgl. d.), beste (vgl. d.) I. Kleinschreibung: – einen guten Morgen wünschen – auf gut Glück – ein gut Teil – guten Mutes – die guten Sitten – gut und gern – so gut wie; so weit, so gut – es gut sein lassen II. Großschreibung: a)… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gut — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. GUT, sigle composé des trois lettres G, U et T, peut faire référence à : GUT, un groupe de musique allemand, Un label allemand qui certifie la… …   Wikipédia en Français

  • gut — sein (gut sagen) für jemanden: bürgen. Beide Ausdrücke haben sich entwickelt aus einer alten Bedeutung von gut = sicher. Einer von ihnen findet sich schon in ›Schlampampes Tod‹: »Vor den Hausknecht bin ich gut, das ers nicht gesagt hat«. Daraus… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • gut — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • lieb • in Ordnung • fein • schön • zart • …   Deutsch Wörterbuch

  • Gut — Gut, n. [OE. gut, got, AS. gut, prob. orig., a channel, and akin to ge[ o]tan to pour. See {FOUND} to cast.] [1913 Webster] 1. A narrow passage of water; as, the Gut of Canso. [1913 Webster] 2. An intenstine; a bowel; the whole alimentary canal;… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • GUT — Datos generales Origen  Alemania Información artística …   Wikipedia Español

  • GUT — Жанры порнограйнд, Авангардный грайнд Годы 1991 Страна …   Википедия

  • gut — Adj std. (8. Jh.), mhd. guot, ahd. guot, as. gōd Stammwort. Aus g. * gōda Adj. trefflich, gut , auch in gt. gods, anord. góđr, ae. gōd. Am besten vergleicht sich dem Sinn nach gr. agathós gut, tüchtig, trefflich , das als Entsprechung zu g. *… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • gut — Adj. (Grundstufe) von nicht schlechter Qualität Beispiele: Sie spricht ein gutes Deutsch. Sie lernt sehr gut. Kollokation: einen guten Ruf genießen gut Adj. (Grundstufe) von nicht schlechtem Charakter Beispiel: Er ist ein guter Mensch.… …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”