Gluck
I. biographical name Alma 1884-1938 née (Reba) Fiersohn American (Romanian-born) soprano II. biographical name Christoph Willibald 1714-1787 German composer

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Glück — (transliterated Glueck) ( de. luck ) is the surname of: * Alois Glück (born 1940), German politician * Ernst Glück (1654 1705), German theologian and bible translator * Gustav Glück (1871 1952), Austrian art historian * Louise Glück (born 1943),… …   Wikipedia

  • Gluck — ist der Familienname folgender Personen: Alma Gluck (1884–1938), amerikanische Opernsängerin Christoph Willibald Gluck (1714–1787), deutscher Komponist Griffin Gluck (* 2000), US amerikanischer Schauspieler John Gluck (* 1949), Mitglied der… …   Deutsch Wikipedia

  • Glück — Glück: Die Herkunft des seit dem 12. Jh. bezeugten Wortes, das sich vom Nordwesten her allmählich im dt. Sprachgebiet ausgebreitet hat, ist dunkel. Über die altgerm. Ausdrücke für »Glück« s. die Artikel ↑ Heil und ↑ selig. Mniederl. ‹ghe›lucke… …   Das Herkunftswörterbuch

  • gluck! — glụck! 〈Int.〉 (Schallwort für das Glucken des Huhns u. Gluckern von Flüssigkeiten) ● gluck!! gluck!! gluck!! [lautmalend] …   Universal-Lexikon

  • Glück — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Freude Bsp.: • Man konnte ihm die Freude im Gesicht ansehen. • Mit etwas Glück wirst du Erfolg haben. • Viel Glück! …   Deutsch Wörterbuch

  • Glück — Sn std. (13. Jh.), mhd. g(e)lücke, mndd. gelucke, mndl. geluc(ke) Stammwort. Herkunft unklar. Nach Sanders Bedeutungsübertragung aus afrz. destinée, das einerseits Festsetzung, Bestimmung, Beschluß , andererseits christliches Fatum bedeutet. So… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gluck — Gluck, 1) Christoph Wilibald v. G., geb. 2. Juli 1714 zu Weidenwang in der Oberpfalz; studirte in Prag Musik, ging 1738 nach Italien, wo er die Composition unter San Martino studirte u. seine erste Oper (Artaxerxes) in Mailand aufführte. 1745… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gluck — Gluck, Christoph Wilibald, Opernkomponist, geb. 2. Juli 1714 auf der fürstlich Lobkowitzschen Herrschaft Weidenwang bei Berching (Oberpfalz), wo sein Vater Alexander G. Förster war, gest. 15. Nov. 1787 in Wien, kam frühzeitig nach Böhmen, lernte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Glück — Glück, Elisabeth, Dichterin, Pseudonym Betty Paoli, geb. 30. Dez. 1815 in Wien, 1843 48 Gesellschafterin der Fürstin Schwarzenberg, gest. 5. Juli 1894 in Baden bei Wien; veröffentlichte »Gedichte« (1841; Auswahl und Nachlaß, 1895), Novellen u.a.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gluck — Gluck, Christoph Wilibald, Ritter von, Komponist, geb. 2. Juli 1714 zu Weidenwang in der Oberpfalz, komponierte zunächst Opern im herrschenden ital. Stile, trat 1762 als Reformator der Oper auf mit »Orpheus«, worauf »Alceste« und »Paris und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Glück — Glück, Christian Friedrich von, geb. 1755 zu Halle, gest. 1831 als Prof. in Erlangen, gelehrter Jurist. »Ausführliche Erläuterung der Pandekten« (Erlangen 1796–4830, 1–34 Bd.; fortgesetzt von Mühlenbruch, 35–43 Bd. und Fein, 44 ff. Bd.) …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”