Dionysius
I. biographical name circa 430-367 B.C. the Elder Greek tyrant of Syracuse (405-367) II. biographical name the Younger tyrant of Syracuse (367-356; 346-343 B.C.)

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Dionysius —     St. Dionysius     † Catholic Encyclopedia ► St. Dionysius     Bishop of Corinth about 170. The date is fixed by the fact that he wrote to Pope Soter (c. 168 to 176; Harnack gives 165 67 to 173 5). Eusebius in his Chronicle placed his floruit… …   Catholic encyclopedia

  • Dionysius — Dionysius. I. Fürsten: A) von Syrakus. 1) D. I. od. der Ältere, aus Syrakus, war der Sohn des Hermokrates u. 431 v. Chr. geboren. Er focht in dem Kriege der Syrakusaner gegen die Carthager, bes. bei Agrigent, u. wurde von seinen Mitbürgern zum… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dionysius — Dionysius,   Papst (259/260 267/268), ✝ Rom 26. 12. 267 (oder 268); baute die römische Gemeinde nach der Verfolgung unter Valerian wieder auf und verteidigte die Trinitätslehre gegen Auffassungen des Bischofs Dionysius von Alexandria, dem er… …   Universal-Lexikon

  • Dionysius — [dī΄ənish′əs, dī΄ənis′ē əs, dī΄ənī′sē əs] n. 1. 430? 367 B.C.; Gr. tyrant of ancient Syracuse (405 367): called the Elder 2. 395? 340? B.C.; Gr. tyrant of Syracuse (367 356; 347 343): son of Dionysius the Elder: called the Younger …   English World dictionary

  • Dionysius — (Diniz der Gerechte), König von Portugal, Sohn König Alfons Ill. und der Beatrix von Aragonien, geb. 9. Okt. 1261 in Lissabon, gest. 7. Jan. 1325, gelangte 16. Febr. 1279 zur Regierung. Als er dieselbe mit dem Widerruf aller von seinem Vater der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dionysius — Dionysĭus, zwei Tyrannen von Syrakus. D. der Ältere schwang sich aus einfachen Verhältnissen zum Feldherrn und um 405 v. Chr. zum Tyrannen von Syrakus empor, ein kluger und tätiger, bisweilen auch rücksichtsloser und grausamer Herrscher; sein Hof …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dionysius — exiguus, d.h. der Winzige, war ein Skythe, der in einem Kloster Roms als Mönch lebte und zwischen 550–560 st. Er berechnete das Geburtsjahr Christi und begründete so unsere christliche Zeitrechnung, die Aera Dionysiana, welche im 11. Jahrh.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Dionysius — The Graeco Roman name Dionysius, deriving from the name of the Thracian god Dionysus, was exceedingly common, and many ancient people, famous and otherwise, bore it. It remains a common name today in the form Dennis (Denys, Denis, Denise). The… …   Wikipedia

  • Dionysius — Folgende Personen namens Dionysios (oder Dionysius) sind bekannt (in zeitlich aufsteigender Reihenfolge): Dionysios I. von Syrakus, Tyrann (430–367 v. Chr.) Dionysios II. von Syrakus, Tyrann (367–344 v. Chr.) Dionysios von Herakleia (* um 360 v.… …   Deutsch Wikipedia

  • DIONYSIUS — I. DIONYSIUS Corinth. terram versu descripsit. An. fil. Diogenis? II. DIONYSIUS Corinthior. Praesul sub M. et L. Antoninis, vit doctrinâ et sanctitate clarus, scripsit epistolas quasdam valde laudatas. Hieron. Pinyt. graviter monuit, ne grave… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Dionysius — /duy euh nish ee euhs, nis , nish euhs, nuy see euhs/, n. 1. ( the Elder ) 431? 367 B.C., Greek soldier: tyrant of Syracuse 405 367. 2. Saint, died A.D. 268, pope 259 268. * * * (as used in expressions) Dionysius Lardner Boursiquot Dionysius I… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”