Selenga
geographical name river N central Asia rising in W Mongolia & flowing to Lake Baikal

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Selenga — mit Nebenarmen aus einem FlugzeugVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Sélenga — Selenga Selenga La Selenga en Russie Caractéristiques Longueur …   Wikipédia en Français

  • Selenga — La Selenga en Russie. Caractéristiques Longueur 992 km …   Wikipédia en Français

  • Selenga — Selenga, Fluß im Russischen Sibirien, kommt aus der Mongolei, wo er die Flüsse Charatal u. Ija aufnimmt, tritt schon schiffbar in Sibirien ein, fließt in der Nähe von Kiachta u. bei Selenginsk u. Werchne Udinsk vorbei u. mündet mit drei Armen in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Selenga — Selenga, Fluß im nördlichen Asien, entspringt auf dem Changaigebirge in der Mongolei, nimmt rechts Eder und Orkhon, links den Ekegol, Abfluß des Sees Kossogol, auf, tritt, bereits schiffbar, in die sibirische Provinz Transbaikalien über, wo ihr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Selengá — (spr. ße ), Fluß in Ostasien, entsteht in der Mongolei, mündet in den Baikalsee, 1205 km. lg., schiffbar von der Mündung des Orchon …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Selenga — Selenga, großer sibirischer Fluß, entspringt im Gebiete der Khalkas Mongolen, ergießt sich in den Baikalsee …   Herders Conversations-Lexikon

  • Selenga — Selengạ   die, mongolische Sẹlenge, Fluss in der Mongolei und in Burjatien, Russische Föderation, 1 024 km lang (davon 615 km in der Mongolei); entsteht aus den Quellflüssen Iderin (452 km; aus dem Changaigebirge) und Delger (445 km; vom Ulaan… …   Universal-Lexikon

  • Selenga — /sel eng gah /, n. a river in N central Asia, flowing E and N through the NW Mongolian People s Republic through the Buryat Autonomous Republic in the SE Russian Federation to Lake Baikal. ab. 700 mi. (1125 km) long. * * * …   Universalium

  • Selenga — ► Prov. del N de Mongolia; 42 800 km2 y 86 900 h. Cap., Suhe Bator. (Selenge) ► Río de Mongolia y Siberia Oriental. Nace de la unión del Ider con el Mörön, y desemboca en el lago Baikal; 992 km …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”