Quimper
geographical name commune NW France W of Rennes population 62,541

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Quimper — Kemper The Odet River in the centre of Quimper …   Wikipedia

  • Quimper — (Kemper) …   Deutsch Wikipedia

  • Quimper — Kemper Escudo …   Wikipedia Español

  • Quimper —   [kɛ̃ pɛːr], Hafenstadt in der Bretagne, Frankreich, Verwaltungssitz des Départements Finistère, am Kopf des Ästuars des Odet, 59 400 Einwohner; katholischer Bischofssitz; Kunstmuseum; Fahrradfabrik, Textil , keramische, Holz und… …   Universal-Lexikon

  • quimper — [kɛ̃pe] v. ÉTYM. 1821; altér. pop. de camper « ficher le camp ». ❖ ♦ Argot. V. tr. Faire tomber. V. intr. || Laisser quimper qqn, le laisser tomber …   Encyclopédie Universelle

  • Quimper — (spr. Kängpähr), 1) Arrondissement im französischen Departement Finistère; hat 29,33 QM. u. 86,000 Ew., 9 Cantone; 2) (Q. Corentin, spr. Korangtäng), Hauptstadt des Departements u. des Arrondissements, am Zusammenflusse des Odet u. Benaud;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quimper — (spr. kängpǟr), Hauptstadt des franz. Depart. Finistère, am rechten Ufer des Odet, der hier den Steir aufnimmt, 17 km vom Atlantischen Ozean (Bucht von Benodet), Knotenpunkt der Orléansbahn, hat eine gotische Kathedrale St. Corentin (1239–1515)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Quimper — (spr. kängpähr), Hauptstadt des franz. Dep. Finistère, am Zusammenfluß von Steir und Odet, (1901) 19.441 E., Kathedrale (13. bis 15. Jahrh.), Hafen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Quimper — (Kängpär), Hauptstadt des franz. Depart. Finisterre, mit kleinen Hafen, ist Bischofssitz, hat 11000 E., Fayence und Topfwaarenfabrikation, Schiffahrt und Fischerei …   Herders Conversations-Lexikon

  • Quimper — (French), Kemper (Breton), Corisopitum (Latin) …   Names of cities in different languages

  • Quimper — 47° 59′ 48″ N 4° 05′ 47″ W / 47.996667, 4.096389 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”