Linz
geographical name city N Austria on the Danube population 203,044

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Linz — Linz …   Deutsch Wikipedia

  • Linz — • Suffragan of the Archdiocese of Vienna Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Linz     Linz     † …   Catholic encyclopedia

  • Linz — Escudo …   Wikipedia Español

  • Linz — Linz, 1) Hauptstadt von Oberösterreich, 264 m ü. M., am rechten Ufer der Donau und an den Linien Wien Salzburg und L. Gaisbach Wartberg der österreichischen Staatsbahnen, L. Klaus Steyrling der Kremstalbahn und Urfahr Aigen Schlägl der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • LINZ — Capitale du Land de Haute Autriche, Linz est, par le nombre d’habitants, la troisième ville, après Vienne et Graz, mais son poids économique en fait l’organisme urbain le plus dynamique de la République. Elle est installée sur la rive droite du… …   Encyclopédie Universelle

  • LINZ — LINZ, capital of Upper Austria. Jewish moneylenders are recorded in Linz in 1304; a Jewish settlement in the growing market town is probably a century older. In 1335 a synagogue is mentioned; two Jews were baptized a year earlier. Jews… …   Encyclopedia of Judaism

  • Linz — Linz, die Hauptst. von Oberöstreich, zu beiden Seiten der Donau malerisch ausgespannt, in einer reizenden Gegend, rings von sanften Bergen umschlossen, deren Rebenhügel, Landhäuser und Kapellen hell und freundlich in die Ebene hernieder schauen.… …   Damen Conversations Lexikon

  • Linz — Linz, 1) u. Hauptstadt des österreichischen Mühlkreises (Österreich ob der Enns), am rechten Ufer der Donau, über welche eine 864 Fuß lange Brücke führt u. an der Eisenbahn zwischen Budweis u. Gmunden; Sitz der Landesregierung, des Landgerichts,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • linz — linz; linz·er; …   English syllables

  • Linz — am Rhein, Stadt im preuß. Reg. Bez. Koblenz, r. am Rhein, (1905) 2873 E., Amtsgericht; Ziegeleien, Gerbereien, Basaltsteinbrüche …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Linz — Linz, Hauptstadt von Oesterreich ob der Enns, an der Donau u. der Eisenbahn von Gmunden nach Budweis, ist Bischofssitz, hat 29000 E., Gymnasium, mehre Klöster, Jesuitenpensionat, weibliches Erziehungsinstitut der Ursulinerinen, 2 militärische… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”