Larissa
geographical name city N central Greece in E Thessaly population 113,426

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Larissa — (griechisch Λάρισσα) oder Larisa (Λάρισα) bezeichnet: eine der Töchter des Pelasgos in der griechischen Mythologie, siehe Larissa (Mythologie) Larissa (Vorname), einen griechisch russischen weiblichen Vornamen in der Geographie: Larisa, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Larissa — • The seat of a titular archbishopric of Thessaly Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Larissa     Larissa     † …   Catholic encyclopedia

  • LARISSA — (Ottoman Turk. Yenishehir), city in Thessaly, N.W. of Athens, Greece. From the 16th century Larissa had a small Sephardi community. The local Jews were mainly engaged in commerce, notably the sale of clothes, and also in money changing. With the… …   Encyclopedia of Judaism

  • Larissa — (a. Geogr.), 1) alte Stadt am Peneos in Pelasgiotis (Thessalien), war Hauptstadt der Pelasger u. später Sitz der Aleuaden. Hier fiel Akrisios von der Hand des Perseus; hier war Cäsars Waffenplatz vor der Schlacht bei Pharsalos u. von hier aus… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Larissa — (Cocoyoc,Мексика) Категория отеля: Адрес: Retorno Huascaran 46 Lomas de Cocoyoc Atlatlahuac …   Каталог отелей

  • Larissa — f Russian: of uncertain origin. It is the name of a Greek martyr venerated in the Eastern Church, and may perhaps be derived from the ancient Thessalian town of Larissa. Variant: Larisa …   First names dictionary

  • Larissa — Larissa, Larisa russischer Name griechischen Ursprungs, Bedeutung: die aus Larissa Stammende; russische Nebenform von → Lara. Bekannt als Nymphe aus der griechischen Mythologie …   Deutsch namen

  • Larissa — (türk. Jenischehr), Hauptstadt Thessaliens und des gleichnamigen griech. Nomos (mit 4 Eparchien), 74 m ü. M., in einer fruchtbaren, aber vernachlässigten Tiefebene, am Salamvrias und an der Eisenbahn L. Volo, das alte Larisa, ist Sitz eines… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Larissa — Larissa, türk. Jenischehr, Hauptstadt des griech. Nomos L. (4202 qkm, 1896: 86.513 E., im alten Thessalien), am Salamvria (Peneus), 17.115 E.; bis 1881 türkisch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Larissa — Larissa, türk. Jenischehr, die bedeutendste Stadt in Thessalien, mit 25000 E., Sitz eines griech. Erzbischofs, mit Garnfärbereien, Saffianfabriken und Weinhandel …   Herders Conversations-Lexikon

  • Larissa — LARISSA, æ, Gr. Λάρισσα, ης, (⇒ Tab. XIX.) des Pelasgus Tochter, von welcher das Schloß zu Argos, wie auch zwo Städte in Thessalien den Namen hatten. Paus. Corinth. c. 23. p. 128 …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”