Solow
biographical name Robert Merton 1924- American economist

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Solow —   [ səʊləʊ], Robert Merton, amerikanischer Volkswirtschaftler, * New York 23. 8. 1924; seit 1958 Professor am Massachusetts Institute of Technology; Begründer der neoklassischen Wachstumstheorie. Im Gegensatz zur keynesianischen Wachstumstheorie… …   Universal-Lexikon

  • Solow — Solow, Robert Merton …   Enciclopedia Universal

  • solow — obs. form of sullow, plough …   Useful english dictionary

  • Solow — Robert Merton Solow erhält 1999 von Bill Clinton die National Medal of Science. Robert Merton Solow (* 23. August 1924 in Brooklyn, New York) ist ein US amerikanischer Ökonom. Er erhielt 1987 den …   Deutsch Wikipedia

  • Solow — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Solow désigne Patronyme Alan Solow, un juriste américain et leader de sa communauté juive Herbert Solow (1903 1964), journaliste américain Herbert… …   Wikipédia en Français

  • Solow — Robert Merton, geboren 1924, amerikanischer Nationalökonom, lehrt seit 1949 am Massachusetts Institute of Technology; ⇡ Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1987. S. ist der Begründer der neoklassischen ⇡ Wachstumstheorie. Seine Theorie löste …   Lexikon der Economics

  • SOLOW (R. M.) — SOLOW ROBERT MERTON (1924 ) Né à Brooklyn, formé à Harvard, assistant au Massachusetts Institute of Technology, puis professeur à partir de 1957, Robert Merton Solow a obtenu le prix Nobel d’économie en 1987. Sa Théorie de la croissance , publiée …   Encyclopédie Universelle

  • Solow Building — Das Solow Building befindet sich in Midtown, Manhattan, in direkter Nähe zum berühmten Plaza Hotel und zum Central Park. Das 210 Meter hohe Gebäude wurde 1974 eröffnet. Es fällt besonders durch seinen weißen Beton und die schwarzgetönte… …   Deutsch Wikipedia

  • SOLOW, ROBERT MERTON — (1924– ), U.S. economist, Nobel Prize laureate. Born in Brooklyn, Solow was educated at Harvard University from which he received his Ph.D. in 1951. From 1949 he was on the faculty of the Massachusetts Institute of Technology, becoming a… …   Encyclopedia of Judaism

  • Solow-Swan-Modell — Das Solow Modell ist ein volkswirtschaftliches Modell zur Erklärung des langfristigen Wachstums einer Volkswirtschaft. Das Modell wurde von Robert Merton Solow (1956) und Trevor Swan (1956) entwickelt. Es ist ein wichtiger Bestandteil der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”