Lysias
biographical name circa 445-after 380 B.C. Athenian orator

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Lysias — (Greek: Λυσίας) (born ca. 445 BC; died ca. 380 BC) was an Attic orator.LifeAccording to Dionysius of Halicarnassus and the author of the life ascribed to Plutarch, Lysias was born in 459 BC, which would accord with a tradition that Lysias reached …   Wikipedia

  • Lysias — (Büste am Achilleion auf Korfu) Lysias (griechisch Λυσίας Lysías; * um 445 v. Chr. in Athen; † um 380 v. Chr.) war ein griechischer Logograph. Lysias schuf für seine Kunden maßgeschneiderte Redekostüme mit genau berechneter Wirkung. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • LYSIAS — (LYSIAS 440? ? LYSIAS 380) L’un des plus célèbres logographes grecs (ils composaient des discours professionnels, principalement à l’intention des avocats), dont le style simple et sans prétention a été le signal d’une réaction contre l’éloquence …   Encyclopédie Universelle

  • LYSIAS° — (d. 162 B.C.E.), Syrian general during the Hasmonean War. When in the spring of 165 B.C.E. Antiochus IV went on an expedition to the east he appointed Lysias ruler of the western sector of the Seleucid empire, from the Euphrates to the border of… …   Encyclopedia of Judaism

  • Lysias — • A titular see of Phrygia Salutaris, mentioned by Strabo, XII, 576, Pliny, V, 29, Ptolemy, V, 2, 23, Hierocles, and the Notitiae episcopatuum , probably founded by Antiochus the Great about 200 B.C Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006.… …   Catholic encyclopedia

  • Lysias — Lysias,   griechisch Lysịas, attischer Rhetor, * Athen um 445 v. Chr., ✝ nach 380 v. Chr.; Lehrer der Rhetorik und Logograph in Athen. Unter seinem Namen kursierten 425 Reden, von denen 35 erhalten sind. Sie dienten als Muster einfacher und… …   Universal-Lexikon

  • Lysĭas — Lysĭas, 1) Sohn des Syrakusaners Kephalos, geb. 459 in Athen, zog 444 mit einer athenischen Colonie nach Thurii, wo er wegen seines Reichthums in großem Ansehen stand, mehre Ämter bekleidete u. sich unter Tisias zum Gelehrten u. Redner bildete.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lysĭas — Lysĭas, der dritte unter den zehn »attischen Rednern« (s. d.), um 450–380 v. Chr., Sohn des um 440 in Athen eingewanderten Syrakusaners Kephalos, ging, 15 Jahre alt, nach Thurii in Italien, wo er den Unterricht des Rhetors Tisias genoß. 411 nach… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lysias — Lysĭas, attischer Redner, geb. um 444 v. Chr. zu Athen, hochbejahrt gestorben. Von seinen Reden sind 33 erhalten, hg. von Thalheim (1901), in Auswahl von Frohberger und Rauchenstein; deutsch von Baur (1856 fg.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lysias — (Lysianus) (11. Juli), angeblich Bekenner zu Poitiers. S. Albinus15 …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Lysias — Lysias, Redner zu Athen, gest. 378, bei den Alten wegen seines zierlichen aber nicht kräftigen Styls berühmt; von 425 Reden sind nur 35, zum Theil unvollständige od. verdächtige. uns erhalten. (In den »Oratores Attici«, besonders von Scheibe,… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”