Grünewald
biographical name Matthias circa 1455-1528 German painter

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Grunewald — bezeichnet: Grunewald (Forst), den größten Stadtwald im Westen von Berlin Berlin Grunewald, den nach dem Wald benannten Ortsteil Bahnhof Berlin Grunewald, den S Bahnhof, der zwischen dem Forst und der Villenkolonie gelegen ist Grunewald… …   Deutsch Wikipedia

  • Grünewald — Grünewald,   1) Isaac, schwedischer Maler, * Stockholm 2. 9. 1889, ✝ (Flugzeugabsturz) Norwegen 22. 5. 1946; war 1908 11 in Paris Schüler von H. Matisse und lebte 1920 31 überwiegend in Frankreich. 1932 42 lehrte er an der Kunstakademie in… …   Universal-Lexikon

  • Grunewald — (homonymie) Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Matthias Grünewald (1475–1528) est un peintre allemand de la Renaissance, contemporain d Albrecht Dürer. Gottfried Grünewald (1673… …   Wikipédia en Français

  • Grunewald — (Greenwood) is both a forest in Berlin on the east side of the Havel and a locality of the Berlin borough of Charlottenburg Wilmersdorf. While the name derives from the Grunewald hunting lodge of 1543, the neighbourhood developed out of a so… …   Wikipedia

  • Grünewald — may refer to:People* Matthias Grünewald (c. 1470–1528), a German Renaissance painter.Places* Grünewald, Germany, a municipality in Brandenberg, Germany. * Grünewald (Luxembourg), a forest in Luxembourg *Grünewald: an imaginary Germanic state… …   Wikipedia

  • Grunewald — Grunewald,   Ortsteil des Bezirks Wilmersdorf von Berlin.   Stadtbild:   Jagdschloss Grunewald (C. Theyss, 1542, heute Museum).   Geschichte:   1889 als Villenvorort im Nordostteil des gleichnamigen Kiefernforstes (rd. 30 km2) angelegt, 1920 nach …   Universal-Lexikon

  • Grunewald — Grunewald, königliches Jagdschloß u. Jagdzeughaus im Kreise Teltow des Regierungsbezirks Potsdam (preußische Provinz Brandenburg), bei Zahlendorf; unter Kurfürst Joachim II. 1542 erbaut …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grünewald — Grünewald, Matthias, deutscher Maler, war am Ende des 15. und im ersten Biert el des 16. Jahrh. tätig. Man weiß von seinen Lebensverhältnissen nur, daß er in Aschaffenburg geboren war und sich meist in Mainz aufhielt. Auch sein künstlerisches… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Grunewald — Grunewald, ein fiskalisches, früher wildreiches Forstrevier im SW. von Berlin (s. Karte »Umgebung von Berlin«), zwischen Charlottenburg, Schmargendorf, Zehlendorf, dem Wannsee und der Havel, im N. an den Spandauer Forst grenzend, 4555 Hektar groß …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Grünewald — Grünewald, Matthias, Maler des 16. Jahrh., aus Aschaffenburg, dort und im Elsaß tätig, gest. nach 1529. Seine Werke manieriert, aber in trefflichem Helldunkel; Hauptwerk der sog. Altar von Isenheim (Colmar). – Vgl. Fleurent (1903), Bock (1904) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Grunewald — Grunewald, königl. Forst (46,8 qkm) bei Berlin, mit Villenkolonie G. (1900: 3230 E.), den Vergnügungsorten Halensee, Hundekehle und Wannsee und Jagdschloß (1542). [Karte: Deutsches Reich I, 3.] …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”