Greuze
biographical name Jean-Baptiste 1725-1805 French painter

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Greuze —   [grøːz], Jean Baptiste, französischer Maler, * Tournus 21. 8. 1725, ✝ Paris 21. 3. 1805; übersiedelte 1750 nach Paris, wo er Schüler von C. J. Natoire wurde. Von der neuen literarischen Mode der Rührdichtung angeregt, malte Greuze beschauliche …   Universal-Lexikon

  • Greuze — (spr Grohs), Jean Baptiste, geb. 1728 in Tonneins; französischer Genremaler, der die Sitten u. Zustände seiner Zeit, das Haus u. Familienleben mit Geschmack u. Treue schilderte; er st. 1805 in Paris. Seine zahlreichen Werke sind fast alle… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Greuze — (spr. grös ), Jean Baptiste, franz. Maler, geb. 21. Aug. 1725 in Tournus bei Mâcon, gest. 21. März 1805 in Paris, erhielt den ersten Unterricht von dem Lyoner Maler Gromdon und bildete sich dann auf der Pariser Akademie nach dem Modell. Sein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Greuze — (spr. gröhs ), Jean Baptiste, franz. Genremaler, geb. 21. Aug. 1725 in Tournus, gest. 21. März 1805 in Paris; malte Vorgänge aus dem bürgerlichen Mittelstand: Verlobung auf dem Dorfe, Fluch des Vaters, ferner naive Mädchenfiguren (Der zerbrochene …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Greuze — Greuze, Jean Baptiste …   Enciclopedia Universal

  • Greuze — (Jean Baptiste) (1725 1805) peintre français: scènes moralisantes (le Fils puni), portraits …   Encyclopédie Universelle

  • Greuze — [grëz] Jean Baptiste [zhän bȧ tēst′] 1725 1805; Fr. painter …   English World dictionary

  • Greuze — Der zerbrochene Krug, Oval Jean Baptiste Greuze (* 21. August 1725 in Tournus (Saône et Seine); † 21. März 1805 in Paris) war ein französischer Maler. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Greuze — Jean Baptiste Greuze Jean Baptiste Greuze Autoportrait (musée du Louvre) Naissance 21 août 1725 Tournus Décès …   Wikipédia en Français

  • Greuze — /grdduez/, n. Jean Baptiste /zhahonn bann teest /, 1725 1805, French painter. * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”