Escher
biographical name M(aurits) C(ornelis) 1898-1972 Dutch graphic artist

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Escher — bezeichnet: Escher, Ortsteil der Gemeinde Auetal im Landkreis Schaumburg in Niedersachsen Escher (Fernsehsendung), Ratgebersendung im MDR Fernsehen Escher (Programmiersprache) Escher ist der Name folgender Zürcher Geschlechter: Escher vom Glas,… …   Deutsch Wikipedia

  • Escher — may refer to:*M. C. Escher (1898 1972), a Dutch graphic artist **Escher Museum, containing the work of M.C. Escher **4444 Escher, an asteroid named after M. C. Escher *Alfred Escher (1819 1882), a Swiss politician and railway pioneer *Arnold… …   Wikipedia

  • escher — [ eʃe ] v. tr. <conjug. : 1> VAR. aicher, écher • 1688; de èche, ou aiche, du lat. esca « appât » ♦ Pêche Munir d une esche. Escher une ligne. ⇒ amorcer, appâter. ● escher ou écher ou aicher verbe transitif Mettre une esche à l hameçon.… …   Encyclopédie Universelle

  • Escher — Escher, ein altes adeliges Geschlecht in der Schweiz, welche Edelknechte der Grafen zu Habsburg u. später Vögte zu Klingena u. Kaiserstuhl waren; zur Zeit der Bildung der Eidgenossenschaft wurden sie Bürger von Zürich u. 1) Gottfried E. wurde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Escher — Escher, Johann Heinrich Alfred, schweizer. Staatsmann, geb. 20. Febr. 1819 in Zürich, gest. daselbst 6. Dez. 1882, widmete sich seit 1837 in Zürich, Bonn und Berlin juristischen Studien und verweilte 1842 und 1843 längere Zeit in Paris zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Escher — Escher, Joh. Heinr. Alfred, schweiz. Staatsmann, geb. 20. Febr. 1819 zu Zürich, 1848 55 Präsident des Regierungsrates des Kantons Zürich, seit 1849 auch mehrfach Präsident und Vizepräsident des Nationalrates, verdient um die Erbauung der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Escher — Escher, Alfred Dr., geboren zu Zürich 20. Februar 1819, gestorben 19. Dezember 1882, hat als Staatsmann und oberster Leiter der bedeutendsten Eisenbahnunternehmungen der Schweiz auf die Politik und Entwicklung des Eisenbahnwesens seines… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Escher — Escher, eine der ältesten Familien in Zürich; ihr gehört an: E. von der Linth, Johann Konrad, geb. 1767, gest. 9. März 1823, begleitete 1798 bis 1802 Staatsämter u. huldigte mit seinem Freunde Usteri der liberalen Richtung. Von 1802–22 leitete er …   Herders Conversations-Lexikon

  • Escher — [esh′ər] M(aurits) C(ornelis) 1898 1972; Du. graphic artist …   English World dictionary

  • Escher — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « Escher », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Escher est un patronyme porté par plusieurs… …   Wikipédia en Français

  • Escher — I Ẹscher,   in Zürich ansässiges Ratsgeschlecht, das aus dem Aargau stammt und seinen Namen vom Weiler Aesch (bei Wettingen) ableitet. Die Stammreihe beginnt 1289 mit Cuonradus de Esche. 1385 erwarb Heinrich Escher das Bürgerrecht von Zürich. Im …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”