Corot
biographical name (Jean-Baptiste-) Camille 1796-1875 French painter

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • COROT — Model of the Corot satellite General information NSSDC ID 2006 063A Organization …   Wikipedia

  • COROT — COnvection ROtation and planetary Transits …   Википедия

  • COROT — (télescope spatial) Pour les articles homonymes, voir Corot. CoRoT …   Wikipédia en Français

  • CoRoT — (télescope spatial) Pour les articles homonymes, voir Corot. CoRoT …   Wikipédia en Français

  • COROT — Typ: Sonnenforschungssatellit Land (Organisation): Europa (ESA) Missionsdaten Masse: 630 kg Größe: 4,1 x 1,98 x 1,98 m Trägerrakete: Sojus 2.1b Start: 27. Dezember 2006 Startplatz: Baikonur …   Deutsch Wikipedia

  • CoRoT — Typ: Sonnenforschungssatellit Land (Organisation): Europa (ESA) Missionsdaten Masse: 630 kg Größe: 4,1 x 1,98 x 1,98 m Trägerrakete: Sojus 2.1b Start: 27. Dezember 2006 Startplatz: Baikonur …   Deutsch Wikipedia

  • Corot — may refer to: Jean Baptiste Camille Corot, French landscape painter (1796–1875) COROT, a space mission with the dual aims of finding extrasolar planets and performing asteroseismology COROT 7, a dwarf star in the Monoceros constellation Corot… …   Wikipedia

  • Corot — steht für: Jean Baptiste Camille Corot, einen französischen Maler COROT (Weltraumteleskop), ein Weltraumteleskop Corot Noir, eine Rebsorte Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung m …   Deutsch Wikipedia

  • Corot — Saltar a navegación, búsqueda Camille Corot, pintor francés (1796 1875) Corot (misión), satélite francés (COnvection ROtation and planetary Transits) Obtenido de Corot Categoría: Wikipedia:Desambiguación …   Wikipedia Español

  • Corot —   [kɔ ro], Camille, französischer Maler, * Paris 16. 7. 1796, ✝ ebenda 22. 2. 1875. Seine Vorbilder waren Claude Lorrain und N. Poussin. 1825 28, 1834 und 1843 hielt er sich in Italien auf. Außer Figurenbildern malte Corot v. a. römische… …   Universal-Lexikon

  • Corot — (spr. kŏro), Camille, franz. Maler, geb. 28. Juli 1796 in Paris, gest. daselbst 23. Febr. 1875, besuchte zuerst das Lyzeum von Rouen und kam dann in eine Buchhandlung, die er aber 1822 wieder verließ, um sich der Kunst zu widmen. Nachdem er… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”