asthma

asthma
noun Etymology: Middle English asma, from Medieval Latin, modification of Greek asthma Date: 14th century a chronic lung disorder that is marked by recurring episodes of airway obstruction (as from bronchospasm) manifested by labored breathing accompanied especially by wheezing and coughing and by a sense of constriction in the chest, and that is triggered by hyperreactivity to various stimuli (as allergens or rapid change in air temperature) • asthmatic adjective or nounasthmatically adverb

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Asthma — Sn Atemnot erw. fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus gr. ásthma, einer morphologisch unklaren Ableitung von ig. * anə atmen (vermutlich * hanə ). Adjektiv: asthmatisch; Täterbezeichnung: Asthmatiker. S. zur lateinischen Verwandtschaft… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • asthma — late 14c. asma, asma, from L. asthma, from Gk. asthma short breath, a panting, from azein breathe hard, probably related to anemos wind. The th was restored in English 16c …   Etymology dictionary

  • asthma — [az′mə; ] chiefly Brit [ as′mə] n. [ME asma < ML < Gr asthma, a panting, asthma] a generally chronic disorder characterized by wheezing, coughing, difficulty in breathing, and a suffocating feeling, caused by an allergy to ingested… …   English World dictionary

  • Asthma — (n) eng asthma …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Asthma — »erschwertes Atmen in Anfällen heftiger Atemnot«: Der medizinische Ausdruck ist eine gelehrte Entlehnung des 16. Jh.s aus griech. āsthma »schweres, kurzes Atemholen; Beklemmung«. Das griech. Substantiv gehört wohl (als *ansthma) zum Stamm *an‹ə› …   Das Herkunftswörterbuch

  • Asthma — Asth ma (?; 277), n. [Gr. ? short drawn breath, fr. ? to blow, for ?: cf. Skr. v[=a], Goth. waian, to blow, E. wind.] (Med.) A disease, characterized by difficulty of breathing (due to a spasmodic contraction of the bronchi), recurring at… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Asthma — (gr.), 1) Engbrüstigkeit überhaupt; 2) erschwertes, mit dem Mangel von Luftmangel verbundenes Athemholen; man unterscheidet: a) A. der Erwachsenen (A. adultorum convulsivum, A. spasmodicum, A. spasticum), ein krampfhaftes, vorzüglich dem höheren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Asthma — (griech., Brustkrampf, Engbrüstigkeit), erschwertes Atmen, Atemnot. Man unterscheidet das A. cardiacum, die durch ungenügende Herztätigkeit bedingte Atemnot (s. d.), und das eigentliche A. (A. bronchiale oder nervosum). Letzteres stellt eine in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Asthma — (grch.), Brustkrampf, Brustbeklemmung, periodisch und in Anfällen auftretende, mit Erstickungsangst, heftigem Husten und zähem Auswurf verbundene Atemnot, beruht entweder auf Störungen des Nervensystems (nervöses A.), oder auf chronischen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Asthma — Asthma, damit bezeichnet man im weitern Sinne die mancherlei Arten von erschwertem und mit vermehrtem Luftbedürfniß verbundenem Athemholen. Im engern Sinne aber bezeichnet A. die periodischen, wirklich krampfhaften Anfälle von Athemnoth, als der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • asthma — is pronounced ass mǝ in BrE, and az mǝ in AmE. The th is not normally pronounced in either variety …   Modern English usage

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”