hor
abbreviation horizontal

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Hor — ist eine Gemeinde des Kreises Burang in Tibet, siehe Hor (Burang) (霍尔乡) eine tibetische Volksgruppe (chin. 霍尔 Huo er oder 伙尔 Huo er), siehe Hor (Volk) der Name eines altägyptischen Königs (Pharao), siehe Hor I. ein altägyptischer… …   Deutsch Wikipedia

  • HOR — (Heb. הֹר הָהָר). (1) A mountain in the Negev, on the border of the land of Edom (Num. 20:23; 33:37, in the edge of the land of Edom ). During the Exodus, it was the first station of the Israelites after Kadesh Barnea on the way to Zalmonah and… …   Encyclopedia of Judaism

  • hor — interj. (Adesea repetat) Cuvânt care redă zgomotul produs de cel care sforăie. [var.: horc interj.] – Onomatopee. Trimis de gall, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  hor/hor hór interj. Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  HOR… …   Dicționar Român

  • Hor — was an Egyptian king of the 13th Dynasty. He appears in the Turin King List as Au ib Rê. He most likely reigned only for a short time, not long enough to prepare a pyramid, which was in this dynasty still the common burial place for kings.Hor is… …   Wikipedia

  • hor. — hor. (horizon) n. line where the sky appears to meet the Earth hor. (horizontal) adj. parallel to the horizon, flat, level hor. (horology) n. science of measuring time; art of creating timepieces …   English contemporary dictionary

  • hor — sb., et; bedrive hor …   Dansk ordbog

  • Hor — (a. Geogr.), 1) Gebirg in Syrien, nach Ein. der Nordwestzweig des Libanon, nach And. der Südosttheil des Kaseos; 2) Berg im Peträischen Arabien, auf welchem Aaron gestorben sein soll …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hor — Hor, im Alten Testament Berg im SO. von Palästina, auf dem Aaron starb (4. Mos. 20,22 ff.), ist wohl der Dschebel Nebi Harun (»Aronsberg«) bei Petra, der auf seinem Gipfel (1329 m) ein modernes Bauwerk, angeblich Aarons Grab, trägt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hor — Hor, ägypt. Gott, s. Horus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hor — Hor, Koth; ein im Hochdeutschen verlatetes Wort, S. Garstig und Hornung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hor — Hor, (12. al. 28. Nov. 29. März, 7. Aug.), auch Or genannt, ein Einsiedler, dessen Rufinus und Hieronymus rühmend gedenken. Er lebte nach dem Elenchus auf dem Berge Nitria58 und soll eine Zeit lang den Irrthümern des Origenes gehuldigt haben. Am… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”