föhn
noun see foehn

New Collegiate Dictionary. 2001.

Look at other dictionaries:

  • Föhn — Föhn …   Deutsch Wörterbuch

  • Föhn — bezeichnet ursprünglich die Stürme am Nordfuß der Alpen, charakterisiert durch ihr plötzliches Auftreten und ihre hohe Temperatur, meist verbunden[135] mit großer Trockenheit der Luft. Bekannt war schon lange ihr regelmäßiges Erscheinen,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Föhn — Sm warmer Fallwind erw. obd. (10. Jh.), mhd. phönne, ahd. fōnno Entlehnung. Naturgemäß ein süddeutsches Wort, das aus l. (ventus) favōnius lauer Westwind entlehnt ist. Dieses zu l. fovēre wärmen . Der deutschen Form liegt eine wohl schon… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Föhn — (Fön), in der Schweiz ein aus der Höhe herabsteigender, stürmischer, heißer und trockner Wind in Gebirgstälern. Er heißt auf der Nordseite der Alpen »Nordföhn«, auf der Südseite »Südföhn«; ein besonders heftiger F. ist der »wilde F.«, ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Föhn — Föhn,der:Haartrockner·Heißluftdusche Föhn 1.Fallwind 2.Haartrockner,Haartrockengerät,Heißlufttrockner …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Föhn — (Föhnwind), ein in der mittleren Gebirgsgegend der Schweiz, bes. im Thale von Altorf im Canton Uri wehender Wind. Meist geht ihm ein Dunst voraus, welcher die Gegend wie in einenm Flor hüllt; die Luft ist ruhig, od. nur in kleineren Strecken… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Föhn — (Fön), der warme, trockne, oft orkanartige Südwind in den Tälern am Nordabhange der Alpen von Genf bis Salzburg, bes. im Herbst, Winter und Frühling; schmilzt die Schneemassen; entsteht, wenn in Deutschland der Luftdruck bedeutend unter den in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Föhn — Föhn, wahrscheinlich vom lat. favonius, in der Schweiz und Oberschwaben der Name des Südwindes; er bricht gewöhnlich plötzlich als Sturm los, nachdem die braune Färbung der Spitzen des Hochgebirges sein Walten in den höhern Luftregionen oft einen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Føhn — eller føn er en varm, tør vind på læsiden af bjerge …   Danske encyklopædi

  • föhn — s.m.inv. ES ted. {{wmetafile0}} vento caldo delle regioni alpine {{line}} {{/line}} DATA: 1881. ETIMO: dall alto ted. ant. phōnno, dal lat. favonius favonio …   Dizionario italiano

  • föhn — /ted. føːn/ [vc. ted., dal precedente ant. alto ted. phōnno, dal lat. (ventus) favōnius «favonio», vento caldo di ponente] s. m. inv. Favonio …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”