Dagmar Lurz
Olympic medal record
Women's Figure Skating
Bronze 1980 Lake Placid Ladies' Singles
Dagmar Lurz
Personal information
Country represented  West Germany
Born January 18, 1959 (1959-01-18) (age 52)

Dagmar Lurz (born 18 January 1959 in Dortmund, Germany) is a former German figure skater. She is the 1980 Olympic bronze medalist.

Biography

She trained in Oberstdorf under the guidance of her coach, Erich Zeller. Her main international rivals were Anett Pötzsch, Linda Fratianne, and Emi Watanabe. Like Pötzsch, Lurz was known primarily for her strong compulsory figures, usually placing slightly behind Poetzsch in figures at most major competitions between 1977 and 1980.

Lurz was able to complete two different triple jumps, Salchow and Loop, making her technically competitive with other skaters such as Pötzsch and Fratianne. However, Lurz's skating was often characterized as "skating on an egg shell," signaling the weakness in her basic skating skills. In addition, she was frequently criticized for her lack of artistry. As a result, she typically placed significantly lower in the short program and free skating portions of a competition, even with successfully completed triple jumps.

Her most successful year came in 1980, when she won the silver medals at the Europeans and the Worlds behind Pötzsch and the bronze medal at the Olympic Winter Games behind Pötzsch and Fratianne. These results were highly controversial, given Lurz's short program and free skating performances at these competitions. [1] [2]

She studied medicine at the university in Cologne and currently serve as a physician for the German team.

Lurz is now an ISU Judge and Referee for Germany.[3]

Results

Event 1971-72 1972-73 1973-74 1974-75 1975-76 1976-77 1977-78 1978-79 1979-80
Winter Olympic Games 10th 3rd
World Championships 17th 9th 3rd 4th 4th 2nd
European Championships 8th 6th 2nd 2nd 2nd 2nd
German Championships 5th 3rd 3rd 3rd 1st 1st 1st 1st
Nebelhorn Trophy 3rd

References

  1. ^ New York Times 1980
  2. ^ New York Times 1980 Ladies
  3. ^ ISU Communication No. 1467PDF

Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Dagmar Lurz — Nation Deutschland  Deutschland Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Lurz — ist der Familienname folgender Personen: Annika Lurz (* 1979), deutsche Schwimmerin Dagmar Lurz (* 1959), deutsche Eiskunstläuferin Ludwig Lurz (* 1945), deutscher Fußballspieler Michael Lurz (* 1851; † nach 1903), Zollbeamter und Mitglied des… …   Deutsch Wikipedia

  • Dagmar (given name) — Dagmar Gender Female Origin Word/Name Old Norse Meaning dagr (day), mær (maid) Region of origin Scandinavia, Germany …   Wikipedia

  • Dagmar — ist ein weiblicher Vorname nicht eindeutig geklärten Ursprungs, der (ausgehend von der Verehrung der heiligen mittelalterlichen Königin von Dänemark) besonders in Dänemark starke Verbreitung gefunden hat und gemeinhin als „typisch dänischer“… …   Deutsch Wikipedia

  • Dagmar — est un prénom féminin d origine scandinave et peut être aussi germanique et signifiant dag, jour et mar brillant, célèbre. Personnalités Dagmar de Danemark, nom de jeune fille de Maria Feodorovna, épouse du tsar Alexandre III. Dagmar Lurz :… …   Wikipédia en Français

  • BRAVO Otto — Der Bravo Otto (offizielle Schreibweise BRAVO Otto) ist ein Preis, den die Bravo Leser durch Abstimmung an ihre Lieblingsstars verleihen können. Seit 1957 wird er jährlich vergeben. Es gibt ihn inzwischen in Gold, Silber, Bronze und seit 1996 als …   Deutsch Wikipedia

  • Bravo-Otto — Der Bravo Otto (offizielle Schreibweise BRAVO Otto) ist ein Preis, den die Bravo Leser durch Abstimmung an ihre Lieblingsstars verleihen können. Seit 1957 wird er jährlich vergeben. Es gibt ihn inzwischen in Gold, Silber, Bronze und seit 1996 als …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Eiskunstlaufmeisterschaften — Die Deutschen Eiskunstlaufmeisterschaften finden jährlich mit dem Ziel statt, die besten deutschen Eiskunstläufer in den fünf Teildisziplinen Herren, Damen, Paare, Eistanzen und Synchroneiskunstlauf zu küren. Die ersten deutschen Meisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-EM — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufeuropameisterschaften — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”