Kyanol
Kyanol Ky"a*nol, n. [See {Cyanite}.] (Chem.) (a) Aniline. [Obs.] (b) A base obtained from coal tar. --Ure. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Kyanol — Kyanol, so v.w. Anilin …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kyanōl — (Blauöl), soviel wie Anilin …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kyanol — Kyanōl (Cyanol), alter Name für Anilin …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kyanol — Ky|a|nol [griech. kýanos = blau u. lat. oleum =Öl (wegen der Blaufärbung mit Chlorkalk)], das; s: veraltete Bez. für Anilin …   Universal-Lexikon

  • kyanol — …   Useful english dictionary

  • August Wilhelm von Hofmann — Foto nach dem Gemälde von …   Deutsch Wikipedia

  • Friedlieb Ferdinand Runge — (* 8. Februar 1794 in Hamburg Billwerder; † 25. März 1867 in Oranienburg) war Chemiker und Naturwissenschaftler. Er wurde als drittes Kind des Pastors Johann Gerhardt Runge geboren. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Phenylamin — Phenylamin. I. (Chem.). A) Bildungsweise u. Eigenschaften des P s. Das P. (Anilin, Krystallin, Benzidam, Kyanol, Phenamid). findet sich unter den Producten der trockenen Destillation stickstoffhaltiger Substanzen, im Steinkohlentheer, aus welchem …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anilin — (Anilinum, Anil, Amidobenzol, Phenylamin) gehört zu den aromatischen Basen und besitzt die Zusammensetzung C6H5 ∙ NH2. Es ist eine der wichtigsten und technisch bedeutendsten Verbindungen der organischen Chemie, da es das Ausgangsmaterial… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aniline — For other uses, see Aniline (disambiguation). Aniline …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”