Ketone
Ketone Ke"tone (k[=e]"t[=o]n), n. [Cf. {Acetone}.] (Chem.) One of a large class of organic substances resembling the aldehydes, obtained by the distillation of certain salts of organic acids and consisting of carbonyl ({CO}) united with two hydrocarbon radicals. In general the ketones are colorless volatile liquids having a pungent ethereal odor. [1913 Webster]

Note: The ketones are named by adding the suffix-one to the stems of the organic acids from which they are respectively derived; thus, acetic acid gives acetone; butyric acid, butyrone, etc. [1913 Webster]


The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Ketone — group …   Wikipedia

  • Ketone — Ketone, eine Gruppe von organischen Verbindungen, die den Aldehyden (s.d.) sehr nahe stehen und gleich diesen die Karbonylgruppe CO enthalten. Während aber in den Aldehyden diese Gruppe einerseits mit einem Wasserstoffatom, anderseits mit einem… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ketone —   [Kurzwort], Singular Keton das, s, umfangreiche Klasse von organischen Verbindungen, die als charakteristische Gruppe mindestens eine an zwei Kohlenwasserstoffreste gebundene Carbonylgruppe (Carbonyl...) enthalten, allgemeine Formel R CO R ,… …   Universal-Lexikon

  • Ketone — (Chem.), eine Reihe homologer Zersetzungsproducte, welche bei der trockenen Destillation der lipogenen Säuren (Säuren von der allgemeinen Formel Cn Hn–1 O3) mit Alkalien od. alkalischen Erden unter Austritt von 1 Atom Kohlensäure entstehen, ihre… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ketōne — (Acetone), organische Verbindungen, die wie die Aldehyde die zweiwertige Karbonylgruppe CO enthalten, die in den Aldehyden mit einem Wasserstoffatom und einem einwertigen Alkyl (CH3.CO.H), in den Ketonen aber mit zwei einwertigen Alkylen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ketone — Ketōne, Azetone, organische Verbindungen, entstehen durch Oxydation sekundärer Alkohole und durch trockne Destillation organisch saurer Kalziumsalze; z.B. Azeton (s.d.) aus essigsaurem Kalzium; natürlich vorkommende K. sind zum Teil wichtige… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • ketone — chemical group, 1851, from Ger. keton, coined in 1848 by German chemist Leopold Gmelin (1788 1853) from Ger. Aketon, from Fr. acétone (see ACETONE (Cf. acetone)). Its comb. form is keto …   Etymology dictionary

  • ketone — ► NOUN Chemistry ▪ an organic compound containing the group =C=O bonded to two alkyl groups, e.g. acetone. ORIGIN from German Aketon acetone …   English terms dictionary

  • ketone — [kē′tōn΄] n. [Ger keton, arbitrary var. of Fr acétone: see ACETONE] an organic chemical compound containing the carbonyl group, CO, in combination with two hydrocarbon radicals …   English World dictionary

  • Ketone — Allgemeine Struktur der Ketone [R1 und R2 sind organische Reste (Alkyl, Aryl o. ä.)]. Die Carbonylgruppe ist blau markiert. Ketone sind chemische Verbindungen, die als funktionelle Gruppe eine nicht endständige Carbonylgruppe (>C=O)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”