Haikwan
Haikwan Hai"kwan" (h[imac]"kw[aum]n"), n. [Chin. 'hai-kuan.] Chinese maritime customs. [Webster 1913 Suppl.]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • haikwan — hai·kwan …   English syllables

  • Haikwan tael — A Chinese weight (1/10 catty) equivalent to 11/3 oz. or 37.801 g. [Webster 1913 Suppl.] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • haikwan tael — ˈhīˈkwän noun Etymology: haikwan from Chinese (Pekingese) hai3 kuan1 maritime customs, literally, gate of the sea : a unit of value used in China for reckoning customs duties : customs tael * * * /huy kwahn / 1. the customs unit in China, which… …   Useful english dictionary

  • haikwan tael — /huy kwahn / 1. the customs unit in China, which is the basis for other local taels, equal to 1.20666 troy ounces of fine silver. 2. liang. [ < Chin haiguan sea customhouse] * * * …   Universalium

  • China [3] — China (hierzu 3 Karten: »China und Japan«, »Die Provinzen Tschili und Schantung«; ferner »Unterlauf des Pei ho etc.« bei S. 55), in eigentlichem Sinn das »Land der 18 Provinzen« (Schipa schöng), das alte Stammland der chinesischen Herrschaft, oft …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • China — • Includes history, government, education, and religion Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. China     China     † …   Catholic encyclopedia

  • Tael — chinesische Silberbarren des 19. Jahrhunderts Tael ist die Bezeichnung für eine heute nicht mehr gebräuchliche chinesische Währungseinheit. Das Tael oder Liang (chinesisch 兩 / 两 oder 両 Liǎng) war eine Masseneinheit für Silbe …   Deutsch Wikipedia

  • Chinese customs gold unit — 海關金單位兌換券 1 (Chinese) …   Wikipedia

  • Liste der Wechselkurse (Goldstandard) — Die Liste der Wechselkurse zu Zeiten des Goldstandards gibt eine Auswahl der festgeschriebenen Kurse der wichtigsten Valuten für die Jahre 1912 und 1932 gegenüber der Währung des Deutschen Reiches basierend auf der theoretischen Goldparität (=… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton [2] — Kanton (Canton, chines. Kwang tschou su), Hauptstadt der chinesischen Küstenprovinz Kwangtung, unter 23°8 nördl. Br. und 113°17 östl. L., am linken Ufer des Perl oder Kantonflusses, der durch die Bocca Tigris (s. d.) in die Kantonstraße mündet.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”