Garancin
Garancin Gar"an*cin (?; 104), n. [F. garance madder, LL. garantia.] (Chem.) An extract of madder by sulphuric acid. It consists essentially of alizarin. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Garancīn — (Krappkohle), Präparat aus der Krappwurzel, welches den Farbstoff reiner u. concentrirter u. in leicht ausziehbarer Form enthält. Um das G. darzustellen, behandelt man Krapp mit concentrirter Schwefelsäure u. entfernt diese darauf wieder mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • garančin — garànčīn m <G garančína> DEFINICIJA bot., v. broć ETIMOLOGIJA tal. garancino, fr. garance …   Hrvatski jezični portal

  • garancin — …   Useful english dictionary

  • Garanceux, Garancin — Garanceux, Garancin, s. Farbstoffe, pflanzliche, 3 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Farbstoffe [2] — Farbstoffe, pflanzliche, sind in den Pflanzen entweder als solche schon enthalten oder sie entstehen aus einem sogenannten (meist farblosen) Chromogen, einem Pflanzenkörper, der durch eine nachträgliche technische Behandlung sich in den Farbstoff …   Lexikon der gesamten Technik

  • Krapppräparate — Krapppräparate. Vor der Entdeckung des künstlichen Alizarins wurden aus dem Krapp eine Reihe von Präparaten hergestellt und benutzt, welche seitdem ganz außer Gebrauch gekommen sind. Krappblumen wurden durch Mazerieren von Krapp mit verdünnter… …   Lexikon der gesamten Technik

  • ГАРАНСИН — (франц. garancin, от garance крапп). Чистый краповый пигмент, порошок коричневого цвета, употребляемый в промышленности. Словарь иностранных слов, вошедших в состав русского языка. Чудинов А.Н., 1910. ГАРАНСИН краповый угол; красящее вещество в… …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Krapp — Krapp, die Wurzel mehrerer Arten der Rubiazeengattung Rubia. Der europäische K. stammt größtenteils von der in Südeuropa heimischen Färberröte (R. tinctorum, s. Tafel »Farbpflanzen«, Fig. 2, mit Text) ab, die auch in Nordamerika und Australien… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kochenillelacke — Kochenillelacke, hochkarminrote, den Karminlacken in Farbe ähnliche Lacke, meistens aus Krapp (Garancin), auch aus Rotholz hergestellt, die sich als Wasserfarbe für Dekorations und Kunstmalerei, in Oel zum Lackieren und zu Farbendrucken… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Pincoffin — Pin coff*in, n. [From Pincoff, an English manufacturer.] A commercial preparation of garancin, yielding fine violet tints. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”