Floren
Floren Flor"en, n. [LL. florenus. See {Florin}.] A cerain gold coin; a Florence. [Obs.] --Chaucer. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Floren — bezeichnet: eine früher gebräuchliche Münze, siehe Gulden Floren, einen Weiler im Ortsteil Hoven (Zülpich) in Nordrhein Westfalen Floren ist der Familienname von: Josef Floren (* 19**), deutscher Klassischer Archäologe Florén ist der Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Florēn — Florēn, so v.w. Gulden, s. Florenus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Florēn — (lat. Florēnus, franz. Florin), die Bezeichnung, unter der sich der Fiorino (s.d.) als Goldgulden in Deutschland einbürgerte, später auch für Silbergulden gebraucht (abgekürzt fl.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Floren — Florēn (lat. Florēnus, ital. Fiorino, frz. Florin), zuerst 1252 in Florenz geprägte Goldmünze, in Deutschland Gulden (s.d.) genannt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Floren — Flōren, adj. et adv. aus 4 Flor bestehend. Florene Binden, Florbinden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Floren — Floren, Florin, lat. florenus, ital. Fiorino, Goldmünze im 11. Jahrh. zuerst in Florenz geschlagen, daher der Name F. In Deutschland entstand daraus zuerst der Goldgulden, später der Silbergulden, daher noch das Zeichen fl. für Gulden. Der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Floren —   [mittellateinisch florenus, florinus »(Florentiner) Gulden«] der, s/ e und s, Fiorino, Gulden.   …   Universal-Lexikon

  • Florén — Mathias Florén Spielerinformationen Geburtstag 11. August 1976 Geburtsort Söderhamn, Schweden …   Deutsch Wikipedia

  • Floren — Flo|ren: Plur. von ↑Flora …   Das große Fremdwörterbuch

  • floren — m IV, DB. a, Ms. nie; lm M. y 1. «jednostka monetarna w Holandii zawierająca sto centów; gulden» 2. num. «złota moneta, bita pierwotnie we Florencji w XIII w., później rozpowszechniona w wielu krajach europejskich» ‹śrdwłc.› …   Słownik języka polskiego

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”