Amorette
Amorette \Am"o*rette"\, n. An amoret. [Obs.] --Rom. of R. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Amorette — Amorette,die:Putte …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Amorette — Amo|rẹt|te 〈f. 19; bildende Kunst〉 der Liebesgott als geflügeltes Kind; Sy Eros (II) [<ital. amoretto, Verkleinerungsform zu amore „Liebe“] * * * Amo|rẹt|te, die; , n [mit französierender Endung zu ↑ Amor] (Kunstwiss.): Figur eines nackten,… …   Universal-Lexikon

  • Amorette — A|mo|rẹt|te 〈f.; Gen.: , Pl.: n; bildende Kunst〉 der Liebesgott als geflügeltes Kind; Syn. Eros (3) [Etym.: <ital. amoretto, Verkleinerungsform zu amore »Liebe«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Amorette — Amo|ret|te die; , n (meist Plur.) mit franz. Endung nach gleichbed. it. amoretto, Verkleinerungsform zum Namen des röm. Liebesgottes Amor> Figur eines nackten, geflügelten, Pfeil u. Bogen tragenden kleinen Knaben (oft als Begleiter der Venus;… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Amorette — A love knot interlaced like a rosette …   Medieval glossary

  • Amorette — Amo|rẹt|te, die; , n <französisch> (bildende Kunst Figur eines geflügelten Liebesgottes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Colin Muset — est un trouvère lorrain ou champenois, né vers 1210. Sommaire 1 Biographie 2 Œuvres 3 Exemple 4 Bibliographie …   Wikipédia en Français

  • Luise Duttenhofer — Porträt Luise Duttenhofers, Bleistiftzeichnung auf Elfenbein, vermutlich ein Selbstbildnis …   Deutsch Wikipedia

  • amourette — 1. amourette [ amurɛt ] n. f. • amorette XIIe; de amour ♦ Vieilli Amour peu sérieux, passager, sans conséquence. ⇒ béguin, caprice, flirt, passade, tocade. « Une jeune fille qui n ait pas eu déjà une amourette quelconque, en tout bien tout… …   Encyclopédie Universelle

  • Putto — Pụt|to 〈m.; s, Pụt|ti od. Pụt|ten; Mal., bildende Kunst〉 Kindergestalt, kleine, leicht dickliche Engelsfigur; →a. Amorette [<ital. putto „Knäblein“ <lat. putus „Knabe“] * * * Pụt|to: ↑ Putte. * * * Pụtto   [italienisch »Knäblein«, von… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”