Dyslysin
Dyslysin Dys"ly*sin, n. [Gr. dys- ill, hard + ? a loosing.] (Physiol. Chem.) A resinous substance formed in the decomposition of cholic acid of bile; -- so called because it is difficult to solve. [1913 Webster] ||

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Dyslysin — (Chem.), C48H36O6, ein Zersetzungsproduct der Cholsäure (s. Galle); es erscheint als eine harzartige, braun gefärbte Masse, die sich nicht in kaltem Wasser u. Alkohol, etwas in heißem Alkohol, leicht in heißem Äther löst; beim Kochen mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • dyslysin — …   Useful english dictionary

  • Galle [1] — Galle, 1) (Bilis, Fel), eine allen Thieren, die mit einem Herzen u. einem Blutcirculationssystem versehen sind, eigeue, aus dem Blute durch die Leber abgesonderte gelbe, grüne od. braune Flüssigkeit. Die Function der G. bei der Verdauung besteht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Choloidīnsäure — (Chem.), Umwandlungsproduct der Cholsäure, mit der sie in ihren Salzen gleiche Zusammensetzung hat; man erhält sie, wenn man die Cholsäure längere Zeit mit starken Säuren kocht. Sie bildet im reinen Zustand eine weiße amorphe Masse, die sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cholsäure — (Chem., Cholalsäure), C48H39O9.HO Bestandtheil der zerfetzten Galle; farblose glänzende Krystalle, die an der Luft verwittern, schwer löslich in Wasser, leichter in Alkohol u. Äther, schmilzt bei 195° u. geht bei höherer Temperatur in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gallensäuren — Gallensäuren, die der Galle eigentümlichen und darin überwiegend an Natron gebundenen Säuren, besonders Glykocholsäure und Taurocholsåure. Erstere C26H43NO6 oder C24H39O4.NH.CH2.COOH bildet farblose Kristalle, schmeckt süß, hinterher intensiv… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”